Suche

Zweckgesellschaft

Lesedauer: ca. 1 min

Hinter einer Zweckgesellschaft verbirgt sich in der Regel eine juristische Person, die zu einem bestimmten Zweck gegründet wird. Daher wird eine solche Gesellschaft als Zweckgesellschaft bezeichnet. Ist dieser Zweck letzten Endes erreicht, so kann die betreffende Zweckgesellschaft wieder aufgelöst werden. Es besteht aber auch die Möglichkeit, die Gesellschaft beizubehalten und entweder anderweitig oder aber zu dem ursprünglichen Zweck weiter zu nutzen. Dabei gibt es auch hier verschiedene Synonyme, die vor allem aus dem englischen Sprachgebrauch stammen und teilweise direkt übernommen wurden. Zu denken wäre hier an die Special Purpose Company (SPC), die Special Purpose Vehicle (SPC) oder die Special Purpose Entity (SPE).

0/5 (0 Reviews)

Autor: Sabrina Frings

"Mit dem Lesen lernte ich Worte lieben", antwortete Sabrina Frings, als man Sie nach Ihrem erlangten Schreibtalent fragt. 2014 schloss sie ihre journalistische Ausbildung an der Henri-Nannen-Schule in Hamburg ab. Mittlerweile ist Sabrina Frings freie Journalistin und arbeitet als Selbstständige in Stuttgart. In Zusammenarbeit mit dem Verlag für die Deutsche Wirtschaft, liefert sie uns neue Artikel und ist damit eine neue Bereicherung für unser Redaktionsteam.