Zumtobel-Aktie: Wo geht die Reise hin?

492
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Wegen der Auswirkungen der Covid-19-Pandemie hat der österreichische Leuchtenhersteller Zumtobel in dieser Woche Kurzarbeit beantragt. Außerdem könne es situationsabhängig auch zu einer vorübergehenden Schließung einzelner Produktionsstandorten kommen, hieß es in einer Unternehmensmitteilung. Auch werden negative Effekte auf Umsatz und Ergebnis erwartet. Die genauen wirtschaftlichen Auswirkungen seien zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht abzuschätzen. Das Ziel einer Verbesserung der Ebit-Marge auf 3 bis 5 Prozent solle aber aufrechterhalten bleiben.

Im Zuge des Corona-Crashs war die Aktie von Zumtobel in der Spitze um mehr als 41 Prozent eingebrochen und auf ein Tief bei 5,01 Euro gefallen. Dank eines anziehenden Gesamtmarkts ist der Kurs in den letzten Tagen aber wieder kräftig angestiegen, am Dienstag gelangen dem Anteilsschein Kursgewinne von mehr als 9 Prozent, am Mittwoch geht es um weitere 5 Prozent aufwärts.

Was sagen die Analysten?

Aus Sicht der covernden Analysten liegt der faire Wert der Aktie im Durchschnitt bei 7,90 Euro und damit gut 27 Prozent oberhalb des aktuellen Kursniveaus. Momentan wird die Aktie von 2 Analysten beobachtet, die beide für Hold plädieren. Kauf- oder Verkaufsempfehlungen liegen keine vor.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Zumtobel-Analyse vom 11.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Zumtobel jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Zumtobel Aktie.



Zumtobel Forum

0 Beiträge
ist jetzt. Zumtobel ist massiv unterbewertet und hat Chance sich zu verfünfachen, waren meist bei
0 Beiträge
Meiner Meinung nach ist Zumtobel unterbewertet. Die Corona Krise hat Zumtobel, wie viele andere
0 Beiträge
bin jetzt mit von der Partie, scheint mir nach unten gut abgesichert, immerhin hat Zumtobel als letz
508 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Zumtobel per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)