Zulassungsantrag

Lesedauer: ca. 1 min

Ein Zulassungsantrag ist nichts Anderes als ein Antrag bzw. eine Ansammlung von verschiedenen Formularen, die ein Unternehmen an den so genannten Zulassungsausschuss bzw. an die Zulassungsstelle richten muss, wenn es an der Börse aktiv gehandelt werden möchte. Somit handelt es sich um Anträge künftiger Emittenten, die in schriftlicher Form entweder durch die betreuende Bank oder direkt durch das Unternehmen an die Zulassungsstelle gerichtet werden. Anschließend veröffentlicht die Zulassungsstelle eben diesen Antrag, der einmal den Börsenprospekt, weiterhin aber auch wichtige Informationen des Unternehmens und somit auch über das emittierende Unternehmen beinhaltet.


Autor: Sabrina Frings

"Mit dem Lesen lernte ich Worte lieben", antwortete Sabrina Frings, als man Sie nach Ihrem erlangten Schreibtalent fragt. 2014 schloss sie ihre journalistische Ausbildung an der Henri-Nannen-Schule in Hamburg ab. Mittlerweile ist Sabrina Frings freie Journalistin und arbeitet als Selbstständige in Stuttgart. In Zusammenarbeit mit dem Verlag für die Deutsche Wirtschaft, liefert sie uns neue Artikel und ist damit eine neue Bereicherung für unser Redaktionsteam.