Suche

zooplus: Das zieht sich immer weiter zu!

212
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Lange Zeit gehörte die Aktie von zooplus zu den Highflyern an den Aktienmärkten. Dabei gab es zwischenzeitlich zum Teil deutliche Kursrücksetzer. Dies lag jedoch weniger an der Entwicklung des Unternehmens, als vielmehr an einer katastrophalen Kapitalmarkt-Kommunikation.

Einst starker Kursrutsch nach Gewinnwarnung, aber…

So kam es bei zooplus in der Vergangenheit beispielsweise mal zu einem heftigen Kursrutsch nach einer Gewinnwarnung. Prinzipiell ist ein Kursrücksetzer infolge einer Gewinnwarnung natürlich nichts besonderes und eigentlich hilft da auch keine noch so gute Kapitalmarkt-Kommunikation. In diesem Fall sah bzw. sehe ich das allerdings anders. Denn das Management von zooplus hatte eine spezielle Entscheidung getroffen, die dann eben diese Gewinnwarnung zur Folge hatte.

So entschied man sich nämlich dazu ohnehin geplante Investitionen, unter anderem ins Marketing, vorzuziehen. Wenn ich natürlich kurzfristig meine Werbeausgaben deutlich erhöhe, ist es klar, dass der Gewinn darunter leidet. Prinzipiell hätte man daher mit einer entsprechenden Erklärung die „Bären“ durchaus in Schach halten können. Aber dies geschah nicht und die Aktie ging folgerichtig auf Talfahrt. Zumal das Management nicht mal eine Begründung für diese Entscheidung bekannt gab bzw. erörterte.

Jetzt kommen die wirklich schlechten Nachrichten!

Anders sieht es jedoch gegenwärtig aus. So fiel die Aktie zuletzt teilweise auf neue Mehrjahrestiefs um 93,00 Euro, ehe sie sich wieder etwas erholen und über 100,00 Euro schließen konnte. Dafür gibt es auch gute Gründe. Denn wie zooplus gestern vermeldete, wird das Unternehmen sein für 2020 selbst gestecktes Ziel eines Jahresumsatz in Höhe von zwei Milliarden Euro nicht mehr erreichen. Dies ist leider ein sehr negativer Hammer. Tatsächlich waren bzw. sind die zuletzt gesehenen Kursverluste in der Aktie damit gerechtfertigt.

Die Frage, die sich nun stellt, ist, ob die Großaktionäre – trotz der negativeren Aussichten – weiter zum Unternehmen stehen. In der Vergangenheit war ja hier Burda noch Großaktionär, inzwischen hat dieser sich jedoch, wie geplant, verabschiedet. Grundsätzlich scheint dies nicht die schlechteste Idee gewesen zu sein. Denn zwar könnte die Aktie kurzfristig nochmal in Richtung 110,00 Euro laufen. Anschließend ist jedoch, nach den kürzlich vermeldeten Ergebnissen, mit einer Fortsetzung des Abwärtstrends zu rechnen. Mein Kursziel für die Aktie jedenfalls liegt bei 80,00 Euro!

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei zooplus?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen liefert Ihnen die aktuelle Analyse zur zooplus Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

... Baader Bank hat ein Kursziel 140 Euro benannt.
Haben wir den Boden überwunden? Würde mich interessieren, was die Chart Analysten bei Zooplus sehen
5307 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu zooplus per E-Mail

Mehr Inhalte zur zooplus Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur zooplus Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • zooplus Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der zooplus Aktie:

>>Hier gehts zur zooplus Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von zooplus

Performance zooplus AG

1W1M3MYTD1Y3Y
123,20 EUR103,40 EUR99,75 EUR122,00 EUR165,70 EUR122,90 EUR
-6,00 EUR+13,80 EUR+17,45 EUR-4,80 EUR-48,50 EUR-5,70 EUR


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)