Xiaomi oder Apple

448

Lieber Leser,

in wenigen Tagen werden einige Menschen glücklich ihr neues iPhone 12, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Mini in den Händen halten dürfen. Apple hat sein neues Smartphone herausgebracht und die Weltaufmerksamkeit auf sich gerichtet. Vermeintlich jedenfalls. Fachmagazine, Publikumsmagazine und auch – teils – Börsenanalysten sind auf den jüngsten Hype aufgesprungen.

Ein chinesischer Newcomer fällt etwas zurück: Xiaomi. Das Unternehmen hat in jüngster Zeit gleichfalls einige interessante 5G-Smartpones auf den Markt gebracht, hat aber bei weitem eine geringere Marktmacht. Die Marktkapitalisierung und der Aufmerksamkeitgrad von Apple sind mehrere Dimensionen größer. Doch sind die Apple-Geräte besser? Ist die Aktie tatsächlich besser? Ich persönlich habe Zweifel.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Xiaomi?

Apple: Schlechter als Xiaomi

Streiten lässt sich über die Qualität der Angebote. Apple hat mit dem iPhone deshalb einen Standard gesetzt, weil es über die Software (Betriebssystem etc.) eine geschlossene und in sich perfekt funktionierende Welt aufgebaut hat. Dies ist Xiaomi nicht gelungen. Apple hat zudem ein funktionierendes Zusatzgeschäft mit Smartwatches, mit Netzkabeln, die inkompatibel sind etc.

Xiaomi muss auf diese Dinge weitgehend verzichten. Und dennoch: Auch Xiaomi hat sich erstklassig aufgestellt. Jüngst haben die Chinesen eine eigene Watch präsentiert und wollen auch diesen Markt für sich besetzen.

Gratis PDF-Report zu Xiaomi sichern: Hier kostenlos herunterladen

Zudem ist die Aktie – man höre und staune – jüngst deutlich stärker geworden. Unbemerkt. Ich habe mir die Werte im Vergleich angesehen. Über einen Zeitraum von einem Jahr hat Apple einen Sprung um 100 % geschafft. Immerhin und stark – Xiaomi hingegen hat es auf 150 % Plus geschafft. Zudem gibt es in den vergangenen 12 Monaten fast keine Phase, in der Apple deutlich stärker gewesen wäre.

Eine weitere gute Nachricht: Das Interesse – namentlich das Handelsvolumen – steigt bei Xiaomi permanent an. Die Aktie hat damit einen massiven Aufwärtstrend geschafft. Stärker als Apple ist Xiaomi allerdings erst in den vergangenen 12 bis 14 Monaten geworden.

Wir vergleichen hier fast old economy mit der new economy. Dennoch scheint Xiaomi das höhere Potenzial zu haben. Denn es gibt einen Basiseffekt, der bei solchen Vergleichen oftmals ausgeblendet wird: Die Basis, von der aus Apple jetzt noch Kurssprünge nach oben schaffen soll, ist immer höher. Das Tempo, mit dem die Aktie wachsen kann, dürfte nachlassen.

Anders bei Xiaomi. Die Chinesen haben Fahrt aufgenommen und sind erst in den vergangenen Monaten als ernsthafte Alternative wahrgenommen worden. Deshalb gilt im Smartphone-Markt: Die Geräte von Xiaomi sind billiger im Sinne von günstiger. Die Aktie ist es gleichfalls – in dem Sinne, dass die Aktie charttechnisch das bessere Bild abgibt und auch die besseren Noten von den technischen Analysten bekommt. Die wiederum sind der Meinung, dass der Puffer im Aufwärtstrend (auf GD200, GD100, GD38, bezogen auf das Momentum und die relative Stärke) größer ist als bei Apple.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Xiaomi-Analyse vom 22.10. liefert die Antwort:

Wie wird sich Xiaomi jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Xiaomi Aktie.



Xiaomi Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
0
4
14.07.18
0
1
11.07.18
0
7
11.07.18
0 Beiträge
0 Beiträge
Smart Home einfacher über das Smartphone steuern Okt 13, 2020 Xiaomi hat eine neue Technologie
0 Beiträge
Die Xiaomi Mi Watch Color Sports Edition bietet einen SpO2-Sensor und zwei Wochen Akkulaufzeit für 8
1586 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Xiaomi per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)