Xiaomi Aktie: Was für ein irres Tempo!

10982
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Für die Aktie von Xiaomi schien diese Woche zunächst eine erfolgreiche zu werden: Bis zum Dienstag wirkte es so, als ob die Aktie des chinesischen Technologiekonzerns das Allzeithoch vom 13. Juli bei einem Kurs von genau 2,00 Euro wieder in Angriff nehmen könnte: Innerhalb von weniger als zwei Handelstagen war die Xiaomi-Aktie von unter 1,80 Euro wieder auf über 1,90 Euro gestiegen. Dann allerdings wurden die Papiere im schwachen Marktumfeld wieder nach unten gedrückt. An anderer Stelle allerdings legt das aufstrebende Unternehmen demnächst ein irres Tempo vor – und könnte dennoch zu spät kommen.

In nur 20 Minuten geladen

Denn wie das Fachportal Giga in dieser Woche berichtete, arbeitet Xiaomi an einem Smartphone, das mit 120 Watt aufgeladen werden kann. Ein großer Schritt: Aktuell verfügbare Smartphones werden laut des Berichts mit maximal 65 Watt aufgeladen. Die schnellsten seien damit in gut einer halben Stunde von 0 auf 100 vollgeladen. Das neue Xiaomi-Smartphone allerdings schafft das künftig laut Giga in etwa 20 Minuten. Das wäre Weltrekord, ja wenn es da nicht Oppo gebe: Bevor die neue Technik von Xiaomi auf dem Markt kommen wird, könnte nämlich der chinesischen Wettbewerber sein Smartphone mit 125 Watt Ladekapazität ins Rennen schicken, heißt es. Demnach hat Oppo seine neue Technologie ebenfalls bereits vorgestellt.

Aktie notiert bei noch 1,69 Euro

Insgesamt ist der beeindruckende Lauf von Xiaomi damit offenbar erst einmal gestoppt – an der Börse zumal. Nach dem Zwischenhoch am Dienstag fiel der Aktienkurs wieder deutlich ab: Am Mittwoch bereits notierten die Papiere bei weniger als 1,80 Euro. Bis zum Wochenende wurde es noch bitterer für Anleger. Die Xiaoomi-Aktie sackte am Freitag in Frankfurt auf zeitweilig nur noch 1,66 Euro und ging letztlich bei 1,69 Euro aus dem Handel. Kleiner Trost: Angesicht der enormen Performance zuvor, liegt der Kurs seit Monatsbeginn noch immer mit fast 15 Prozent Prozent im Plus. Am 1. Juli notierte Xiaomi bei lediglich 1,47 Euro.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Xiaomi-Analyse vom 11.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Xiaomi jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Xiaomi Aktie.



Xiaomi Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
0
4
14.07.18
0
1
11.07.18
0
7
11.07.18
0 Beiträge
Heute wird Xiaomi sein Mi 10 Ultra offiziell vorstellen, schon jetzt übernimmt die Aufgabe aber ein
0 Beiträge
Xiaomi macht Rückzieher: Smartphone-Käufer müssen länger warten Fans des chinesischen Herstellers
0 Beiträge
dies gehört dazu... Ich persönlich ärgere mich über mich selbst, da ich zu früh nachgekauft habe.
1586 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Xiaomi per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)