Xiaomi-Aktie: Was erwartet die Anleger noch?

340

Mit schöner Regelmäßigkeit tauchen im Netz Leaks über kommende Produkte des chinesischen Tech-Konzerns Xiaomi auf. Die erwiesen sich in der Vergangenheit des Öfteren als erstaunlich treffsicher, weshalb die stetig aufkommenden Gerüchte auch von den Anlegern kaum ignoriert werden können. Aktuell sind auf der internationalen Webseite des Unternehmens einige interessante Informationen aufgetaucht.

Wer sich dort den Quellcode genauer ansieht, findet dort so manches interessante Schlagwort, wie „notebookcheck.com“ berichtet. Demnach sollen etwa Singe wie das noch nicht angekündigte Mi Note 11 und die nächste Version des Xiaomi-Betriebssystems MIUI 13 Erwähnung finden.

Alles nur SEO?

Viel mehr als die Namen der mutmaßlich kommenden Geräte finden sich jedoch nicht in den Tiefen der Xiaomi-Webseiten. Ob die Modelle damit bereits als bestätigt gelten können oder nicht, bleibt offen. Die Redakteure von notebookcheck.com sind dahingehen noch skeptisch. Im Artikel vermuten sie, dass es sich auch lediglich um SEO-Empfehlungen handeln könnte.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Xiaomi?

Ganz abwegig ist diese Theorie nicht. Schließlich dürfte es im Sinne von Xiaomi sein, dass all jene, die nach Mi Note 11, Mi Mix 4 oder MIUI 13 suchen, auf einem Angebot des Unternehmens selbst landen. Andererseits ist schon fast sicher davon auszugehen, dass all diese Dinge früher oder später das Licht der Welt erblicken werden.

Ist das der neue Boden?

An der Börse nimmt all das für den Moment kaum Einfluss auf die Xiaomi-Aktie. Dafür sind die Informationen noch zu vage. Weder gibt es Neuigkeiten über die Ausstattung kommender Geräte, noch sind Preise oder Veröffentlichungszeiträume absehbar.

Am Dienstag kämpft die Xiaomi-Aktie weiter darum, die im Dezember erreichten Kursgewinne zu verteidigen. Nachdem der Titel im Hoch bis auf 3,85 Euro ansteigen konnte, durchlebte er in den letzten Tagen eine Welle der Korrektur. Aktuell sieht es danach aus, als könnte es zu einer Bodenbildung rund um die Marke von 3,50 Euro kommen. Am Mittwoch saßen im morgendlichen Handel aber zunächst die Bären am Drücker, welche für Verluste von knapp zwei Prozent sorgten.

Sollten Xiaomi Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Xiaomi jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Xiaomi Aktie.



Xiaomi Forum

0 Beiträge
0 Beiträge
diese verdammte Leitung sowas von bauen, wenn ich was zu sagen hätte :D
0 Beiträge
Was heißt Kuschen? Ist dir vielleicht der Dollar nicht mehr gut genug als Weltwährung und willst die
1586 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Xiaomi per E-Mail

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)