Xiaomi-Aktie: Steht die nächste Hausse schon vor der Tür?

26402
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Xiaomi-Aktie sorgt an den Märkten unverändert für viel Aufsehen. Anleger erhoffen sich viel von dem Smartphone-Hersteller, der aktuell ein deutlich höheres Wachstum als Big Player wie Apple oder Samsung vorlegen kann. Die hohen Erwartungen spiegeln sich im Aktienkurs wider, der im August regelrecht explodiert ist. Trotz der enormen Kurssprünge der vergangenen Woche muss der Aufwärtstrend noch lange kein Ende gefunden haben. Im Gegenteil, einige Experten gehen davon aus, dass ausgerechnet die US-Regierung dem chinesischen Konzern unter die Arme greifen könnte – wenn auch ungewollt.

Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte

Mit Spannung werden an den Börsen die anhaltenden Streitereien zwischen den USA und China verfolgt. Die US-Regierung unter Donald Trump will ein weiteres Erstarken der chinesischen Wirtschaft unbedingt verhindern und verhängt dafür teilweise drakonische Strafzölle. Eben damit könnten am Ende aber heimische Unternehmen getroffen werden. So erzielt Apple etwa einen Großteil seiner Umsätze im Reich der Mitte. Die Maßnahmen der amerikanischen Regierung könnten hier für anhaltende Probleme sorgen und gleichzeitig die Umsätze von Xiaomi und Co. weiter ansteigen lassen. Bisher handelt es sich dabei aber noch um rein theoretische Szenarien.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Xiaomi?

Beste Stimmung bei der Xiaomi-Aktie

Die Anleger scheinen sich weiterhin sicher zu sein, dass es mit der Xiaomi-Aktie weiter aufwärts gehen wird. Am Montag ließen die Bullen den Bären erneut keinerlei Chance und beförderten die ohnehin schon sehr hoch liegenden Kurse um weitere 3,5 Prozent in die Höhe. Vieles spricht dafür, dass die Rallye noch einige Zeit weitergehen wird. Eine Garantie dafür gibt es aber leider nicht. Gerade bei den derzeitigen Kursen können (kurzfristige) Korrekturen zu keiner Zeit völlig ausgeschlossen werden. Langfristig ergibt sich bei der Aktie des aufstrebenden chinesischen Konzerns aber eine mehr als klare Tendenz gen Norden.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Xiaomi-Analyse vom 28.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich Xiaomi jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Xiaomi Aktie.



Xiaomi Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
0
4
14.07.18
0
1
11.07.18
0
7
11.07.18
0 Beiträge
Ich bin bei der Recherche für einen anderen Wert auf ein paar Infos zu Xiaomi gestoßen. Ich weiß nic
0 Beiträge
von finanztrends.info führen alle ins nirvana.
0 Beiträge
Dafür vielen Danke Aktienwelt. Ja, samsung kann man natürlich nicht mit xiaomi vergleichen, weil
1586 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Xiaomi per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)