Xiaomi Aktie: Hammer!

16396

Die Stimmung an den Börsen ist in den vergangenen Tagen weiter erstklassig gewesen. Nun scheint sich das Bild weiter zu verbessern – auch für Xiaomi, das chinesische Unternehmen für moderne Smartphones, die ein neues, günstiges Preissegment erobern. Der Siegeszug dürfte anhalten, meinen wirtschaftliche und politische Analysten bezüglich der jüngsten Entwicklung. Denn in den USA räumt Präsident Donald Trump ganz offensichtlich sein Amt und hat per Twitter Joe Biden den Übergang in der wichtigen Periode bis zum 20. Januar angekündigt und organisiert.

Dies wiederum kann Unternehmen, die auf einen besseren Handel zwischen China und den USA setzen (müssen), also bspw. Xiaomi, nur nutzen. Die Chinesen sind auf dem Weg, ihr gestern am Montag erzieltes Allzeithoch relativ kürzerfristig weiter nach oben zu schieben. Am Dienstag ging es zunächst um 3 % abwärts. Dahinter verbirgt sich allerdings keine irgendwie geartete negative Nachricht, die aus dem Unternehmen selbst käme.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Xiaomi?

Xiaomi: Es läuft

Im Gegenteil: Gerade durch die Wahlen und verstärkt mit dem immer deutlicher werdenden Wahlsieg Joe Bidens geht es auch für Xiaomi nun aufwärts. Die Aktie hatte ohnehin binnen der vergangenen fünf Tage einen Aufschlag in Höhe von gut 15 % erzielt und in einem Monat fast 34 % gewonnen. Dies lädt zu Gewinnmitnahmen ein, die am Dienstag offenbar erfolgten. Die Aktie war dabei sogar unter die Kursmarke von 3 Euro gerutscht.

Wie stark Xiaomi ist, zeigte sich dann in der Reaktion der Notierung auf diese Entwicklung. Sofort eroberte Xiaomi die magische Marke zurück und schob sich fast schon wieder in Richtung des Allzeithochs bei 3,17 Euro. Das Kursziel bleibt aus charttechnischer wie auch aus technischer Sicht ohnehin bestehen. Die nächste Hürde bei 3,50 Euro würde ein spektakuläres weiteres Allzeithoch markieren.

Sollten Xiaomi Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Xiaomi jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Xiaomi Aktie.



Xiaomi Forum

0 Beiträge
Falco447  @91 03:37
Warum sollte Biden dies tun? Weil er selber Xiaomi Aktien besitzt oder den Geschäftsführer mag wohl
0 Beiträge
Falco447  Naja 03:23
ADRs sind letztendlich Hinterlegungszertifikate von amerikanischen Depotbanken. Amerikanische Pensio
0 Beiträge
Das ist doch was Xiaomi empfiehlt und kein ADR oder? Die Aktie wird doch in den USA nicht gehandelt.
1586 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Xiaomi per E-Mail

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)