Xiaomi-Aktie: Der Schock sitzt tief!

5378

Xiaomi gelang es in den vergangenen Jahren, den Smartphone-Markt gehörig aufzumischen und sich binnen kürzester Zeit zu den größten Marken weltweit aufzuschwingen. Zu verdanken hat der chinesische Hersteller dies zu weiten Teilen dem Betriebssystem Android. Erst durch diese Software war es möglich, gut ausgestattete Geräte mit Unterstützung für alle relevanten Apps zu Kampfpreisen auf den Markt zu werfen. Aktuelle Gerüchte, wonach eine Abwendung vom Google-Betriebssystem bevorstehen könnte, sorgen da natürlich für einigen Wirbel. Derartige Spekulationen wirkten sich zum Teil sogar auf den Aktienkurs aus.

Nichts als heiße Luft?

Medienberichten zufolge könnte künftig HarmonyOS 2.0 Android auf den eigenen Geräten ersetzen. Xiaomi selbst erklärte den Gerüchten mittlerweile bereits eine klare Absage. Aktuell gibt es noch nicht einmal Überlegungen dazu, einen solch drastischen Schritt zu unternehmen. Experten aus der Branche hatten damit von Anfang an gerechnet, da absolut nichts einen Wechsel des Betriebssystems auch nur in irgendeiner Weise rechtfertigen würde. Allenfalls Sanktionen der US-Regierung unter Donald Trump könnten den Tech-Konzern wohl dazu bewegen. Solche, mit denen Herausforderer Huawei enorm zu kämpfen hat, sind derzeit aber (noch) nicht am Horizont zu sehen.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Xiaomi?

Die Xiaomi-Aktie tut sich schwer

Es scheint also weiterhin alles in Butter für Xiaomi zu sein und sowohl für dieses als auch für das nächste Jahr stehen noch einige aussichtsreiche Produktneuheiten an. Diese haben das Potenzial, sowohl die Verkaufszahlen als auch den Aktienkurs wieder in die Höhe zu befördern. Den Anlegern scheint es an guter Laune derzeit aber etwas zu mangeln. Seit einigen Tagen wird die Xiaomi-Aktie von roten Vorzeichen dominiert. Damit änderte sich am Dienstag noch nichts, als es bis zum Abend um rund 1,3 Prozent bergab ging. Zwar dürften Gewinnmitnahmen hier keine unwesentliche Rolle spielen. Das mindert die Enttäuschung bei den Aktionären aber nur geringfügig.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Xiaomi-Analyse vom 01.11. liefert die Antwort:

Wie wird sich Xiaomi jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Xiaomi Aktie.



Xiaomi Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
0
4
14.07.18
0
1
11.07.18
0
7
11.07.18
0 Beiträge
Was konsumierst du so am Wochenende? Egal was es ist, reduziere es.
0 Beiträge
Loonija  23.11 Gestern
Der Tag der uns alle neue Erkenntnisse liefert. Denke die Woche wird trotzdem schon freundlich werde
0 Beiträge
HotSalsa  @phino Gestern
ist mir durchaus klar, ich habe es rein mathematisch durchgerechnet mit dem letzten Wachstum in Q3.
1586 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Xiaomi per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)