Xiaomi-Aktie: Das ist ein echtes Brett!

4188
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Xiaomi machte sich in den letzten Jahren einen Namen als Anbieter von Smartphones mit ansehnlicher Ausstattung zu erstaunlich günstigen Preisen. Den Ruf als Billigheimer will der Konzern allerdings nicht auf ewig behalten. Seit geraumer Zeit mischt die Marke im High-End-Segment, macht damit Apple und Samsung ordentlich Konkurrenz und erobert sich mehr und mehr Marktanteile. Nachdem die jüngsten Geräte sowohl Fachpresse als auch Nutzer überzeugen konnten, geht es in der Gerüchteküche mit Blick auf das neue Flaggschiff im kommenden Jahr heiß her. Es sieht ganz so aus, als wäre da ein heißes Eisen im Feuer.

Von allem nur das beste

Das Fachmagazin „notebookcheck.com“ berichtete am Freitag über geleakte Pressebilder zum Mi 10T Pro, dessen Vorstellung für 2021 erwartet wird. Die Bilder sollen viele Gerüchte bestätigen, die schon seit einiger Zeit durch Netz geistern. So soll das Gerät über den neuen Mobilfunkstandard 5G verfügen und über eine Kamera mit satten 108 Megapixeln verfügen. Außerdem kommt wohl ein Display mit einer Bildwiederholrate von 144 Hz zum Einsatz. Die meisten Geräte derzeit setzen noch auf 60 Hz. Sollten die Spekulationen sich als wahr erweisen, wird das Smartphone von einem Snapdragon 865 nebst 8 GB Arbeitsspeicher angetrieben.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Xiaomi?

Was bedeutet das für die Xiaomi-Aktie?

Ein Smartphone in dieser Leistungsklasse würde definitiv für ein Ausrufezeichen sorgen. Bleibt Xiaomi dabei seiner Linie treu und verlangt überschaubare Preise, hätte der chinesische Hersteller ein echtes Ass im Ärmel beim Kampf gegen Huawei, Samsung und Co. Bisher sind die durchgesickerten Informationen allerdings noch nicht bestätigt. Wohl auch deshalb halten die Anleger sich mit ihrer Euphorie noch eher zurück. Am Freitag ging es lediglich leicht aufwärts. Lediglich um ein halbes Prozent konnte die Xiaomi-Aktie zulegen. Trotz einer jüngst aufgetretenen Korrektur ist der langfristige Aufwärtstrend derzeit noch aktiv.

 

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Xiaomi-Analyse vom 01.10. liefert die Antwort:

Wie wird sich Xiaomi jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Xiaomi Aktie.



Xiaomi Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
0
4
14.07.18
0
1
11.07.18
0
7
11.07.18
0 Beiträge
heute und morgen gar nichts. HongKong und China dicht: https://de.investing.com/holiday-calendar
0 Beiträge
Rolls  @schwene Gestern
" ...... jeder sollte nach seiner Überzeugung investieren;) Drum wundert es mich immer noch das hi
0 Beiträge
was die Chinesen morgen machen. Könnte wieder ernüchternd sein
1586 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Xiaomi per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)