Xiaomi-Aktie: Crasht Samsung die Kursparty?

3972

Xiaomi hatte im Smartphone-Geschäft in den letzten Jahren einen sehr komfortablen Stand. Der chinesische Hersteller konnte immer wieder mit gut ausgestatteten Geräten punkten, welche sowohl Nutzer als auch Fachpresse überzeugen konnten. Für hohe Verkaufszahlen sorgte stets der Preis. Nicht selten unterbot der Erfinder der Mi-Smartphones Konkurrenten wie Samsung überdeutlich, ohne dass es dabei erkennbare Nachteile gäbe. Wie sich dieser Tage zeigt, schläft die Konkurrenz aber nicht. Diese einfache Tatsache sorgt für heftigen Druck bei der Xiaomi-Aktie und die Kursparty scheint sich mehr und mehr ihrem endgültigen Ende zuzuneigen.

Samsung kontert

Die ehemaligen Platzhirsche in Form der Galaxy-S-Reihe sind in den letzten Jahren im Preis immer weiter gestiegen, was chinesischen Herstellern in die Hände spielte. Samsung scheint sich aber sehr bewusst darüber zu sein, dass die Kunden niedrigere Preise verlangen. Um darauf angemessen zu reagieren, kündigte der südkoreanische Hersteller nun das Galaxy S20 FE an. Das setzt auf einen OLED-Bildschirm mit 120 Hz, üppigen Arbeitsspeicher und einen großen Akku. Ein echtes Ausrufezeichen wird aber mit dem Preis gesetzt. Etwa 630 Euro werden für das High-End-Smartphone fällig, was Xiaomi in Zugzwang versetzt.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Xiaomi?

Bei den Anlegern mehren sich Zweifel

Die große Preisfrage lautet jetzt, ob Xiaomi auf das Galaxy S20 FE antworten können wird. Für Ende September wird zwar das Mi 10T Pro erwartet. Das könnte aber laut derzeitigen Gerüchten preislich über dem Gerät von Samsung liegen. Da die Koreaner allgemein auch noch über einen besseren Ruf verfügen, könnte der Wachstumstrend bei den Marktanteilen ins Wanken geraten. Das scheinen auch die Anleger zu befürchten, die sich aktuell mehr und mehr von ihren Anteilen am chinesischen Smartphone-Hersteller verabschieden. Am Donnerstag ging es bis zum Abend um etwa 4,4 Prozent abwärts. Die Tage zuvor sah es nur selten besser aus.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Xiaomi-Analyse vom 01.11. liefert die Antwort:

Wie wird sich Xiaomi jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Xiaomi Aktie.



Xiaomi Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
0
4
14.07.18
0
1
11.07.18
0
7
11.07.18
0 Beiträge
Was konsumierst du so am Wochenende? Egal was es ist, reduziere es.
0 Beiträge
Loonija  23.11 Gestern
Der Tag der uns alle neue Erkenntnisse liefert. Denke die Woche wird trotzdem schon freundlich werde
0 Beiträge
HotSalsa  @phino Gestern
ist mir durchaus klar, ich habe es rein mathematisch durchgerechnet mit dem letzten Wachstum in Q3.
1586 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Xiaomi per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)