Xiaomi Aktie: Eine bahnbrechende Neuigkeit!

3782

Xiaomi hat eine wirklich erfolgreiche Woche an der Börse hinter sich: Nach ihrem kleinen Einbruch in der Vorwoche, war den Papieren des chinesischen Smartphone-Herstellers gleich am Montag ein ordentlicher Aufschlag gelungen, bevor es am Donnerstag erneut zu einer empfindlichen Korrektur kam. Letztlich jedoch ging die Xiaomi-Aktie am Freitag mit einem Aufschlag von gut drei Prozent bei 2,54 Euro aus dem Handel, was einem Wochenplus von rund zehn Prozent entspricht. Darüber hinaus gab es aus dem Unternehmen bezüglich des Kampfes gegen Corona bahnbrechende Neuigkeiten aus der Technikabteilung.

Xiaomis Fitness-Tracker soll Fieber messen

Xiaomi bereite für seine Fitness-Tracker eine Funktion vor, mit der frühzeitig die Ansteckung mit dem Coronavirus erkannt werden könnte, berichtete das Fachportal Giga. Demnach soll es durch dieses Feature demnächst möglich sein, am Arm seine Körpertemperatur zu messen. „Der Fitness-Tracker könnte permanent checken, ob die Körpertemperatur erhöht ist und so ein Indiz darauf geben, ob man das Coronavirus in sich trägt“, so der Bericht. Die Funktion soll für alle bereits erschienen Modelle, also Xiaomis Mi Band 2, 3, 4 und 5, als Update veröffentlicht werden. Wie das Ganze technisch umgesetzt wird, ist noch unklar, einen Temperatursensor besitzen die Xiaomi-Geräte laut Giga nämlich nicht.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Xiaomi?

Samsung bekommt weitere Konkurrenz

Es war nicht die einzige gute Nachricht von Xiaomi in der zurückliegenden Woche: Laut des Fachblogs nämlich gesellt sich in China zu den bereits äußerst günstigen Einsteiger-Smartphones Poco X3 und Poco von Xiaomi nun auch noch das Poco C3. Dieses sei ein „Preis-Leistungs-Knaller“, wie es heißt, soll das Telefon doch für umgerechnet nur 87 Euro zu haben sein und dabei in etwa die Hardware des Galaxy A21s von Samsung aufweisen. Für dieses allerdings wird im Reich der Mitte dem Bericht zufolge glatt der doppelte Preis aufgerufen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Xiaomi-Analyse vom 28.10. liefert die Antwort:

Wie wird sich Xiaomi jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Xiaomi Aktie.



Xiaomi Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
0
4
14.07.18
0
1
11.07.18
0
7
11.07.18
0 Beiträge
beim Aktionär ist die Überschrift etwas reißerisch, aber der Inhalt ist ja trotzdem nicht verkehrt u
0 Beiträge
https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/gigantischer-schritt-xiaomi-vor-coca-cola-und-mcdonalds-2
0 Beiträge
! :) Bisschen Abwechslung zur Produktwerbung kann nicht schaden und auf zwei Wochen betrachtet si
1586 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Xiaomi per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)