Wochenanalyse: The Kraft Heinz Company Aktie – Jetzt wird’s richtig interessant

942
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Mehr Inhalte zu Daimler f�r Sie:

An der Heimatbörse NASDAQ GS notiert Kraft Heinz per 06.09.2018, 22:46 Uhr bei 56,86 USD. Kraft Heinz zählt zum Segment „Verpackte Lebensmittel und Fleisch“.

In einem komplexen Analyseprozess haben Analysten unseres Hauses Kraft Heinz auf Basis von insgesamt 8 Bewertungskriterien eingeschätzt. Sämtliche Einzelkriterien führen zu einer Einstufung als „Buy“, „Hold“ oder „Sell“. Daraus errechnet sich in der abschließenden Gesamtbetrachtung eine generelle Einstufung der Aktie.

1. Relative Strength Index: Ein prominentes Signal der technischen Analyse, der Relative Strength-Index, RSI, bezieht die Auf- und Abwärtsbewegungen von Kursen in einem Zeitraum von – musterhaft – 7 Tagen aufeinander. Bei einer Ausprägung zwischen 0 und 30 gilt ein Wert als „überverkauft“, bei 70 bis 100 als „überkauft“ und dazwischen als neutral. Der RSI der Kraft Heinz führt bei einem Niveau von 79,27 zur Einstufung „Sell“. Der RSI25, bezogen auf einen Zeitraum von 25 Tagen, ist mit 55,86 ein Indikator für eine „Hold“-Einschätzung auf diesem Niveau. Damit stellt sich die Gesamteinschätzung auf „Sell“.

2. Dividende: Kraft Heinz hat mit einer Dividendenrendite von 4,39 Prozent momentan einen höheren Wert als der Branchendurchschnitt (2,13%). Die Differenz zu vergleichbaren Werten aus der „Consumer Products“-Branche beträgt +2,26. Aufgrund dieser Konstellation erhält die Kraft Heinz-Aktie in dieser Kategorie eine „Buy“-Bewertung.

3. Analysteneinschätzung: Kraft Heinz erhielt in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt 18 Analystenbewertungen.Die durchschnittliche Bewertung des Wertpapiers ist dabei „Buy“ und setzt sich aus 11 „Buy“-, 6 „Hold“- und 1 „Sell“-Meinungen zusammen. Auch für den letzten Monat liegen qualifizierte Analysen vor. Dabei kam es zu 1 Buy, 0 Hold und 0 Sell-Einstufungen. Dies entspricht auf kurzfristiger Betrachtungsbasis für uns einer Gesamteinschätzung „Buy“. Aufgrund des Durchschnitts der Kursprognose von (79,94 USD für das Wertpapier ergibt sich ein Aufwärtspotential von 40,24 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 57 USD), folgt man der Meinung der Analysten. Dies stellt also eine „Buy“-Empfehlung dar. Kraft Heinz erhält für diesen Abschnitt in Summe damit eine „Buy“-Bewertung.

4. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -28,26 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Consumer Staples“) liegt Kraft Heinz damit 30,36 Prozent unter dem Durchschnitt (2,1 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Consumer Products“ beträgt 1,49 Prozent. Kraft Heinz liegt aktuell 29,75 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Sell“.

5. Anleger: Kraft Heinz wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als besonders negativ bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend negative Themen rund um den Wert angesprochen. Zusammengefasst sind wir der Auffassung, die Anleger-Stimmung auf dieser Ebene erlaubt daher die Einstufung „Sell“. Ergänzend hat die Redaktion auch exakt berechenbare Signale herausgefiltert und fand dabei schlussendlich 5 Sell-Signale. Dieser Auswertung ordnen wir daher eine „Sell“ Empfehlung zu. Deshalb erzeugt die Messung der Anleger-Stimmung insgesamt eine „Sell“-Einstufung.

6. Fundamental: Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) beträgt aktuell 15,99 und liegt mit 59 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (Branche: Consumer Products) von 38,6. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet. Deshalb erhält Kraft Heinz auf dieser Stufe eine „Buy“-Bewertung.

7. Sentiment und Buzz: Das Internet kann Stimmungen verstärken oder sogar drehen. Je nach Diskussionsintensität, also der Anzahl von Wortbeiträgen in den sozialen Medien und der Häufigkeit und Tiefe der Stimmungsänderung ergeben sich neue Einschätzungen für Aktien. Bei Kraft Heinz haben wir langfristig in Bezug auf die Diskussionintensität eine unterdurchschnittliche Aktivität gemessen und ordnen diesem Signal die Bewertung „Sell“ zu. Die Rate der Stimmungsänderung weist unserer Messung nach eine positive Veränderung auf. Wir kommen daher für das langfristige Stimmungsbild zum Gesamtergebnis „Buy“.

8. Technische Analyse: Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die Kraft Heinz derzeit ein „Sell“. Denn der GD200 des Wertes verläuft in Höhe von 66,12 USD, womit der Kurs der Aktie (57 USD) um -13,79 Prozent über diesem Trendsignal verläuft. Dies entspricht der Einstufung als „Sell“. Auf Basis der vergangenen 50 Tage ergibt sich ein gleitender Durchschnittskurs (GD50) von 60,85 USD. Dies wiederum entspricht aus Sicht des Aktienkurses selbst einer Abweichung von -6,33 Prozent. Damit ist die Aktie in diesem Zeitraum ein „Sell“-Wert. Insgesamt entspricht dies dem Rating „Sell“.

Damit erhält die Kraft Heinz-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein „Hold“-Rating.


Niedrige Zinsen: Die Altersarmut wird zunehmen

Altersvorsorge und Vermögensaufbau ...

Verdienen die Notenbanken noch unser Vertrauen?

Börsenausblick ...
Text vorlesen


Videos