Schlusskurs vom 22.07.18:    0,20EUR  -13,12%  -0,03€

Wochenanalyse Steinhoff: JETZT müssen alle Anleger reagieren!

0
5633

Liebe Leser,

Steinhoff hat auch in der abgelaufenen Woche noch ein Minus erwirtschaftet. Dabei ist die Aktie um mehr als 4 % nach unten gerutscht. Der Wert ist dabei innerhalb von zwei Wochen nun um annähernd 25 % nach unten gewandert. Zudem ist die Aktie auch charttechnisch auf einem harten Boden aufgeschlagen, der jederzeit nachgeben kann. Die wiederum erreichten 0,22 Euro sind der tiefste Kurs aller Zeiten. Damit ist aus charttechnischer Sicht klar, dass der Wert auch noch Richtung 20 Cent oder gar 10 Cent rutschen kann.

Gibt es noch wirtschaftliche Hoffnung? Aus Sicht der Analysten wohl eher nicht. Aktuell sind lediglich 5 % der Bankanalysten der Meinung, die Aktie sei ein Kauf. 85 % wollen allerdings halten. Immerhin. Lediglich 10 % verkaufen.

Technische Analysten

Aus Sicht der technischen Analysten sieht der Fall weit schlimmer aus. Die Aktie ist in einem sehr deutlichen Abwärtstrend technischer Art. Die Aktie hat bei 2,60 Euro ihre 200-Tage-Linie, die es formal anzugreifen gilt. Dies jedoch dürfte nicht mehr gelingen können. Der Wert ist viel zu weit entfernt. Es sieht nach einem Absturz aus – ein Verkaufssignal.

Aktuelle Video-Analyse von Steinhoff Internatl Hldgs N.V.:


Es gibt kein Zurück zur finanzpolitischen Normalität

Sie ist die große Frage unserer Zeit, die nach einem möglichen Ende der ultraleichten Geldpolitik...

Steinhoff: Endlich verständlich – ein Überblick!

Ich finde: Bei der Steinhoff International Holdings („Steinhoff“) gilt es aufzupassen, wegen der Informationsflut nicht...

Als Anlage ist Gold ein Multifunktionstalent

Anleger lieben die Klarheit und in der Regel ist es auch klar, zu welcher Anlageform...

Videos