0,111 0% 01 15:14


Wochenanalyse Steinhoff Aktie: Jetzt ist der Damm gebrochen!

4470
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Steinhoff hat eine lebendige Woche hinter sich. Dabei allerdings ist der Wert in der vergangenen Woche auf den tiefsten Punkt aller Zeiten gerutscht und signalisiert damit den eindeutigen Trend: Es geht nach unten, meinen Chartanalysten. Jetzt sind Kurse von zunächst 0,10 Euro und dann darunter aus charttechnischer Sicht die wahrscheinlichste Variante. Dabei wären dann sogar Kursverluste möglich, die weit über 15 % hinausgehen – in der kommenden Woche.

Es gibt auch keine wirtschaftlichen Nachrichten, die jetzt noch Hoffnung vermitteln könnten. Vielmehr scheint es aktuell weitere Ungereimtheiten zu geben, bei denen das Unternehmen noch einmal Korrekturen in der Bilanz vornehmen müsste. Bankanalysten sind der Meinung, die Aktie sei ein Verkauf. Das ist ein absolutes Verkaufssignal.

Technische Analysten

Geht es nach der Expertise der technischen Analysten, ändern sich an diesem Befund nichts. Die Aktie notiert weit unter dem jeweiligen gleitenden Durchschnittskurs, etwa aus den vergangenen 200 Tagen. Aus dieser Konstellation lesen technische Analysten einen sehr klaren Abwärtstrend, der ebenfalls für einen massiven Kursrutsch nach unten spricht. Ein überdeutliches Verkaufssignal auch für die kommende Woche, so die Meinung der Experten!

Aktuelle Video-Analyse von Steinhoff Investment:


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Wer nicht vorsorgt, für den wird das Alter eine Belastung werden

Altersvorsorge und Vermögensaufbau ...

Ist das Gold noch ein sicherer Hafen?

Börsenausblick ...
Text vorlesen

Videos