1941 +1,75% +3,331


Wochenanalyse Steinhoff Aktie: Ganz schlimm – oder?

6536
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Steinhoff hat schon wieder eine ernüchternde Woche hinter sich gebracht. In der nächsten Woche erwarten Analysten eine weitere Entscheidung, heißt es mit Blick auf den jüngsten Kursverlauf und die daraus entstehenden Chancen. Im Einzelnen: Die Aktie landete zum Ende der Woche fast auf dem Allzeittief. Am Freitag ging es um 6 % nach unten. Nun beläuft sich das formale Wochenergebnis noch auf +1 %. Dies aber reicht nicht, um besonders starke Impulse nach oben zu setzen. Übergeordnet verzeichnen Chartanalysten den denkbar größten Abwärtstrend, den eine Aktie haben kann. Binnen zwei Wochen war es um 21 % nach unten gegangen. In einem Monat verlor die Aktie mehr als 37 %. Seit Jahresanfang ging es um 59 % nach unten.

Mehr Abwärtssignale sind in der Regel nicht möglich. Zudem gab es keine nennenswerten wirtschaftlichen Impulse, die der Aktie helfen könnten. Bankanalysten haben sich weitgehend zurückgezogen.

Technische Analysten winken ab

Auch die technischen Analysten winken nach dieser Woche ab. Es dürfte bergab gehen, alle Trendsignale zeigen nach unten. Der GD200 verläuft bei 2,08 Euro. Dies sind deutliches Verkaufssignale, die Aktie wird demnach weiter verlieren. Ein klares Signal, das sich nicht mehr ändern dürfte.

Mehr Inhalte zur Steinhoff Investment Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Steinhoff Investment Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Steinhoff Investment Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Steinhoff Investment Aktie:

>>Hier gehts zur Steinhoff Investment Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Steinhoff Investment:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)