Schlusskurs vom 19.07.18:    0,23EUR  +23,14%  +0,04€

Wochenanalyse Steinhoff-Aktie: Dies ist ein unglaubliches Zeichen. Sofort ansehen, bitte!

0
4845

Liebe Leser,

Steinhoff konnte in der abgelaufenen Woche erneut für Furore sorgen. Allerdings in der Richtung, die wir an dieser Stelle mehrfach erwartet hatten. Die Aktie erreichte ein neues Rekordtief und befindet sich aus Sicht der Chartanalysten in einer horrenden Situation. Im Einzelnen: Der Wert ist auf dem Weg dazu, auch dann noch weitere Tiefpunkte anzusteuern. In einer Woche ging es um 28 % nach unten. Die Kurse setzten in zwei Wochen gleich 34 % zurück.

Die Aktie befindet sich nicht mehr im Steilflug nach unten, sondern rutscht von einem Tief zum nächsten. Die 0,10er-Grenze kommt schon nahe. Aus rein charttechnischer Sicht ein Ausverkauf. Die Aktie ist in einem Verkaufsmodus. Wirtschaftliche Nachrichten spielen zunächst keine Rolle mehr.

Technische Analyse

Technische Analysten wiederum sind der Meinung, die Aktie sei in einem massiven technischen Abwärtstrend. Es gebe fast keine Chance, hier die technischen Signale wieder nach oben zu drehen. Insofern verstärkt ein Abstand von gut 1.000 % zum GD200 den Abwärtstrend noch. Wir bleiben dran – aber beobachten Sie an dieser Stelle bitte auch weiter! Der Rutsch kann sich zwischenzeitlich anders darstellen – an der Grundaussage ändert sich nichts.

test
Aktuelle Video-Analyse von Steinhoff Internatl Hldgs N.V.

Als Anlage ist Gold ein Multifunktionstalent

Anleger lieben die Klarheit und in der Regel ist es auch klar, zu welcher Anlageform...

Die Weichen für die E-Mobilität werden in China gestellt, nicht bei Tesla

Fällt das Stichwort Elektroautos, denken viele sogleich an Tesla. Der amerikanische Elektro-Hersteller Tesla beherrscht nicht...

Die trügerische Illusion einer finanziellen Stabilität

Die sprichwörtliche Ruhe vor dem Sturm hat etwas Befremdliches. Sie wirkt friedlich und paradiesisch, ist...


Videos