45.00EUR 0,00€

Wochenanalyse: Isra Vision Aktie

999
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Mehr Inhalte zu Daimler f�r Sie:

Am 04.06.2018, 18:13 Uhr notiert die Aktie Isra Vision an ihrem Heimatmarkt Xetra mit dem Kurs von 43,55 EUR. Das Unternehmen gehört zum Segment „Elektronische Geräte und Instrumente“.

Nach einem bewährten Schema haben wir Isra Vision auf dem aktuellen Niveau bewertet. Dabei durchläuft die Aktie eine Bewertung für 7 Faktoren, die jeweils mit der Bewertung „Buy“, „Hold“ oder „Sell“ versehen werden. Daraus resultiert im letzten Schritt eine Gesamtbewertung.

1. Anleger: Die Anleger-Stimmung bei Isra Vision in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt besonders positiv. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Urteilen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass zuletzt insbesondere positive Themen bei den Diskussionen im Mittelpunkt standen, womit der Titel insgesamt die Einschätzung „Buy“ erhält. Damit errechnet sich unserer Einschätzung nach zum Punkt Anleger-Stimmung insgesamt die Einschätzung „Buy“.

2. Technische Analyse: Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Isra Vision-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 36,51 EUR. Damit liegt der letzte Schlusskurs (43,55 EUR) deutlich darüber (Unterschied +19,28 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als „Buy“ Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Für diesen (37,88 EUR) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls über dem gleitenden Durchschnitt (+14,97 Prozent Abweichung). Die Isra Vision-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem „Buy“-Rating bedacht. Die Isra Vision-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem „Buy“-Rating versehen.

3. Relative Strength Index: Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Isra Vision anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSI: dieser liegt momentan bei 71,68 Punkten, was bedeutet, dass die Isra Vision-Aktie überkauft ist. Demzufolge erhält sie ein „Sell“-Rating. Nun zum RSI25: Der RSI25 liegt bei 35,45, was bedeutet, dass Isra Vision hier weder überkauft noch -verkauft ist, im Gegensatz zum RSI7. Das Wertpapier wird somit abweichend als „Hold“ eingestuft. Damit erhält Isra Vision eine „Sell“-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.

4. Dividende: Das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs wird üblicherweise als Dividendenrendite angegeben. Der Wert kann börsentäglichen Schwankungen unterliegen und ist somit eine sich dynamische verändernde Kennzahl. Isra Vision liegt mit einer Dividendenrendite von 0,27 Prozent aktuell nur leicht unter dem Branchendurchschnitt. Die „Machinery“-Branche hat einen Wert von 2,22, wodurch sich eine Differenz von -1,95 Prozent zur Isra Vision-Aktie ergibt. Auf der Basis dieses Resultats bekommt die Aktie von der Redaktion eine „Hold“-Einschätzung für ihre Dividendenpolitik.

5. Branchenvergleich Aktienkurs: Isra Vision erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 31,4 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Machinery“-Branche sind im Durchschnitt um 5,42 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +25,98 Prozent im Branchenvergleich für Isra Vision bedeutet. Der „Industrials“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 15,13 Prozent im letzten Jahr. Isra Vision lag 16,27 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einem „Buy“-Rating in dieser Kategorie.

6. Sentiment und Buzz: Maßstab für die Stimmung rund um Aktien ist neben den Analysen aus Bankhäusern auch das langfristige Stimmungsbild unter Investoren und Nutzern im Internet. Die Anzahl der Beiträge über einen längeren Zeitraum sowie die Änderung der Stimmung ergeben ein gutes langfristiges Bild über die Stimmungslage. Wir haben die Aktie von Isra Vision auf diese beiden Faktoren hin untersucht. Die Beitragsanzahl oder Diskussionsintensität zeigte dabei eine starke Aktivität, woraus sich unserer Meinung nach eine „Buy“-Bewertung erzeugen lässt. Die Rate der Stimmungsänderung für Isra Vision erfuhr in diesem Zeitraum eine positive Änderung. Dies entspricht einem „Buy“-Rating. Insofern geben wir der Aktie von Isra Vision bezüglich des langfristigen Stimmungsbildes die Note „Buy“.

7. Fundamental: Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist eine wichtige Kennzahl zur Beurteilung der Ertragskraft und -entwicklung eines Unternehmens im Vergleich zu einem oder mehreren anderen. Bei Isra Vision beträgt das aktuelle KGV 44,28. Vergleichbare Unternehmen aus der Branche „Machinery“ haben im Durchschnitt ein KGV von 30,35. Isra Vision ist aus fundamentalen Gesichtspunkten damit Stand heute überbewertet. Die Aktie erhält von der Redaktion in dieser Kategorie daher eine „Sell“-Einschätzung.

Damit erhält die Isra Vision-Aktie (insgesamt über alle 7 bewerteten Faktoren betrachtet) ein „Hold“-Rating.


Die Welt spaltet sich wieder und Deutschland auch

Die Wende von 1989 und die darauf folgende Wiedervereinigung kamen schnell und für viele überraschend....

Spekulanten und Trader nehmen die Preise für Gold und Silber in Geiselhaft

Die Preise, die wir für Waren und Dienstleistungen bezahlen, sind nicht statisch, sondern unterliegen einem...

Wer A sagt, muss auch B, wie Bargeldverbot, sagen

Stark negative Zinsen sind nur durchsetzbar, wenn es den Anlegern an geeigneten Fluchtwegen mangelt. Nur...
Text vorlesen

Videos