Wochenanalyse BYD Aktie: Das ist ein Hammer!

7214
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Mehr Inhalte zu Daimler f�r Sie:

Die Aktie von BYD hat in den vergangenen Handelstagen einiges an Boden verloren. Charttechnische Analysen zeigen, dass die Aktie in den kommenden Wochen deutlich nachgeben kann. Vor allem Short-Investoren können in den nächsten Sitzungen wahrscheinlich mehr Geld verlieren als Long-Investoren. Denn: Die Aktie ist im charttechnischen Abwärtsmodus. Die Kurse sind gerade in den zurückliegenden Tagen noch einmal um mehr als 11 % nach unten gerutscht. Das bedeutet, die letzten Unterstützungen aus dem vorhergehenden Aufwärtstrend sind inzwischen zerbröselt. Damit läuft die Aktie auf 5 Euro zu. Bei 5,03 Euro findet sich eine Unterstützung vom 7. September 2017. In Höhe von 4,79 Euro schließlich ist eine weitere Haltezone verankert.

Der Wert könnte also noch deutlich sacken. Wichtige wirtschaftliche Nachrichten gibt es aus der aktuellen Sicht nicht. Auch Bankanalysten in Deutschland können derzeit keine weiteren Empfehlungen mehr aussprechen.

Technische Analysten

Technische Analysten vor allem sind in den zurückliegenden Tagen noch enttäuschter. Der GD200 verläuft bei 6,96 Euro. Damit ist ein Trendwechsel sehr unwahrscheinlich. Dies ist ein Verkaufssignal, meinen die Analysten und prognostizieren eine hohe Wahrscheinlichkeit für weiter sinkende Notierungen. Beobachten Sie den Wert hier.

Aktuelle Video-Analyse von BYD:


Verdienen die Notenbanken noch unser Vertrauen?

Börsenausblick ...

Ein wirklich freier Markt braucht keine zinspolitische Steuerung

In Deutschland gibt es den Rat der Wirtschaftsweisen. Das Gremium berät die Bundesregierung bei ihren...

Ist der Crash unseres Finanzsystems der einzige Ausweg aus der Sackgasse?

Machen wir uns nichts vor: Was unser Finanzsystem und auch unser Geld betrifft, haben wir...
Text vorlesen


Videos