Schlusskurs vom 19.07.18:    42,34EUR  -0,89%  -0,38€

Wochenanalyse: Bilfinger Aktie

0
90

Bilfinger, ein Unternehmen aus dem Markt „Diversified Support Services“, notiert aktuell (Stand 13:15 Uhr) mit 42,91 EUR sehr deutlich im Plus (+3.35 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist Xetra.

Nach einem bewährten Schema haben wir Bilfinger auf dem aktuellen Niveau bewertet. Dabei durchläuft die Aktie eine Bewertung für 7 Faktoren, die jeweils mit der Bewertung „Buy“, „Hold“ oder „Sell“ versehen werden. Daraus resultiert im letzten Schritt eine Gesamtbewertung.

1. Anleger: Die Diskussionen rund um Bilfinger auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den Kommentaren und Meinungen in den beiden vergangenen Wochen insgesamt die positiven Meinungen. Darüber hinaus wurden zuletzt überwiegend positive Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als „Buy“ einzustufen. Schließlich lassen sich im zurückliegenden Zeitraum auf dieser Ebene auch sechs Handelssignale ermitteln. Das Bild ergibt 2 Buy- und 4 Sell-Signale. Damit ergibt diese Betrachtung eine Einstufung als Sell-Unternehmen. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von Bilfinger sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit „Buy“ angemessen bewertet.

2. Sentiment und Buzz: Während der letzten Wochen war eine Zunahme positiver Kommentare über Bilfinger in Social Media zu beobachten. Das Stimmungsbarometer der Marktteilnehmer zeigte in den grünen Bereich. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine „Buy“-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder wenig im Fokus der Anleger steht. Über Bilfinger wurde unwesentlich mehr oder weniger diskutiert als normal. Dies führt zu einem „Hold“-Rating. Insgesamt bekommt die Aktie dadurch ein „Buy“-Rating.

3. Relative Strength Index: Der Relative Strength Index (kurz: RSI) setzt die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation und ist damit ein guter Indikator für überkaufte oder unterkaufte Titel. Der RSI der letzten 7 Tage für die Bilfinger-Aktie hat einen Wert von 2,66. Auf dieser Basis ist die Aktie damit überverkauft und erhält eine „Buy“-Bewertung. Wir vergleichen den 7-Tage-RSI nun mit dem Wert des RSI auf 25-Tage Basis (30,28). Im Gegensatz zum RSI der letzten 7 Handelstage ist Bilfinger auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft. Die somit abweichende Bewertung der Aktie für den 25-Tage-RSI ist daher ein „Hold“-Rating. In Summe ergibt sich daher nach RSI-Bewertung ein „Buy“-Rating für Bilfinger.

4. Dividende: Mit einer Dividendenrendite von 2,42 Prozent liegt Bilfinger 0,17 Prozent nur leicht über dem Branchendurchschnitt. Die Branche „Industrial Services“ besitzt eine durchschnittliche Dividendenrendite von 2,24. Die Aktie ist daher aus heutiger Sicht im Vergleich ein neutrales Investment und erhält von der Redaktion eine „Hold“-Bewertung.

5. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 25,45 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Industrials“) liegt Bilfinger damit 21,31 Prozent über dem Durchschnitt (4,14 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Industrial Services“ beträgt 2,43 Prozent. Bilfinger liegt aktuell 23,02 Prozent über diesem Wert. Aufgrund der Überperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Buy“.

6. Analysteneinschätzung: In den letzten zwölf Monaten wurden insgesamt 8 Analystenbewertungen für die Bilfinger-Aktie abgegeben. Davon waren 2 Bewertungen „Buy“, 4 „Hold“ und 2 „Sell“. Zusammengefasst ergibt sich daraus ein „Hold“-Rating für die Bilfinger-Aktie. Der Blick auf den zurückliegenden Monat verrät. 2 Buy, 4 Hold- und 1 Sell-Empfehlungen liegen aus der jüngsten Zeit vor. Damit gilt die Aktie kurzfristig aus institutioneller Sicht als „Hold“-Titel. Im Rahmen der von den Analysten durchgeführten Ratings ergab sich ein durchschnittliches Kursziel von 39,5 EUR. Das Wertpapier hat damit ein Abwärtspotential von -4,87 Prozent, legt man den letzten Schlusskurs (41,52 EUR) zugrunde. Daraus leitet sich eine „Hold“-Empfehlung ab. Unterm Strich erhält Bilfinger somit ein „Hold“-Rating für diesen Punkt der Analyse.

7. Technische Analyse: Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die Bilfinger derzeit ein „Buy“. Denn der GD200 des Wertes verläuft in Höhe von 37,03 EUR, womit der Kurs der Aktie (41,52 EUR) um +12,13 Prozent über diesem Trendsignal verläuft. Dies entspricht der Einstufung als „Buy“. Auf Basis der vergangenen 50 Tage ergibt sich ein gleitender Durchschnittskurs (GD50) von 38,34 EUR. Dies wiederum entspricht aus Sicht des Aktienkurses selbst einer Abweichung von +8,29 Prozent. Damit ist die Aktie in diesem Zeitraum ein „Buy“-Wert. Insgesamt entspricht dies dem Rating „Buy“.

Damit erhält die Bilfinger-Aktie (insgesamt über alle 7 bewerteten Faktoren betrachtet) ein „Buy“-Rating.

Ein Beitrag von Ethan Kauder