Wochenanalyse: Allianz Aktie – DAS sind mal Neuigkeiten!

606
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Mehr Inhalte zu Daimler f�r Sie:

Am 09.09.2018, 16:00 Uhr notiert die Aktie Allianz an ihrem Heimatmarkt Xetra mit dem Kurs von 181,01 EUR. Das Unternehmen gehört zum Segment „Mehrspartenversicherung“.

Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Allianz einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Allianz jeweils als „Buy“, „Hold“ bzw. „Sell“ zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.

1. Anleger: Die Anleger-Stimmung bei Allianz in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt besonders positiv. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen Tagen insbesondere positive Themen bei den Diskussionen im Mittelpunkt standen, womit der Titel insgesamt die Einschätzung „Buy“ erhält. Schließlich haben diese Form der Analyse um konkret berechenbare Handelssignale aus den sozialen Medien angereichert. Dabei zeigten sich 6 Sell- und 0 Buy-Signal. Aus diesem Bild wiederum lässt sich auf dieser Stufe eine „Sell“ Empfehlung ableiten. Damit errechnet sich unserer Einschätzung nach zum Punkt Anleger-Stimmung insgesamt ein „Buy“.

2. Dividende: Bei einer Dividende von 4,42 % ist Allianz im Vergleich zum Branchendurchschnitt Insurance (2,97 %) bezüglich der Ausschüttung höher zu bewerten, da die Differenz 1,44 Prozentpunkte beträgt. Daraus lässt sich derzeit die Einstufung „Buy“ ableiten.

3. Branchenvergleich Aktienkurs: Allianz erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 4,67 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Insurance“-Branche sind im Durchschnitt um 7,15 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -2,48 Prozent im Branchenvergleich für Allianz bedeutet. Der „Financials“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 11,13 Prozent im letzten Jahr. Allianz lag 6,46 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die ähnliche Rendite im Branchenvergleich und die Unterperformance im Sektorvergleich führt zu einem „Hold“-Rating in dieser Kategorie.

4. Analysteneinschätzung: Für die Allianz sieht es nach Meinung der Analysten, die in den vergangenen 12 Monaten eine Empfehlung ausgesprochen haben, wie folgt aus: Insgesamt ergibt sich ein „Hold“, da 2 Buc, 5 Hold, 0 Sell-Einstufungen vorliegen. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Allianz vor. Interessant ist das Kursziel der Analysten für die Allianz. Im Durchschnitt liegt dies in Höhe von 0 EUR. Das bedeutet, der Aktienkurs wird sich demnach um -100 Prozent entwickeln, da der Kurs zuletzt bei 181,222 EUR notierte. Dafür gibt es das Rating „Sell“. Die Analysten-Untersuchung führt daher insgesamt zur Einstufung „Buy“.

5. Relative Strength Index: Wer die Dynamik eines Aktienkurses bewerten will, kann auf den prominenten Relative Strength-Index zurückgreifen, den RSI. Hiernach wird für einen Zeitraum von 7 Tagen (oder für 25 Tage als RSI25) das Verhältnis von Auf- und Abwärtsbewegungen auf einen Abstand von 0 bis 100 normiert. Der Allianz-RSI ist mit einer Ausprägung von 84,97 Grundlage für die Bewertung als „Sell“. Der RSI25 beläuft sich auf 62,64, woraus für 25 Tage eine Einstufung als „Hold“ resultiert. Dieses Gesamtbild führt zu einem Rating „Sell“.

6. Fundamental: Die Aktie von Allianz gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als unterbewertet. Denn: Das KGV liegt mit 11,56 insgesamt 18 Prozent niedriger als der Branchendurchschnitt im Segment „Insurance“, der 14,08 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung „Buy“.

7. Sentiment und Buzz: Allianz lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. Konkret: Die Aktie hat dabei nur wenig Aktivität aufgewiesen. Dies deutet auf eine unterdurchschnittliche Diskussionsintensität hin und erfordert eine „Sell“-Einstufung. Die Rate der Stimmungsänderung weist kaum Änderungen auf, was eine Einschätzung als „Hold“-Wert entspricht. In der Gesamtbewertung ergibt sich damit für Allianz in diesem Punkt die Einstufung: „Sell“.

8. Technische Analyse: Die 200-Tage-Linie (GD200) der Allianz verläuft aktuell bei 189,11 EUR. Damit erhält die Aktie die Einstufung „Hold“, insofern der Aktienkurs selbst bei 181,222 EUR aus dem Handel ging und damit einen Abstand von -4,17 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 184,64 EUR angenommen. Dies wiederum entspricht für die Allianz-Aktie der aktuellen Differenz von -1,85 Prozent und damit einem „Hold“-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach „Hold“.

Damit erhält die Allianz-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein „Hold“-Rating.

Aktuelle Video-Analyse von Allianz:


Niedrige Zinsen: Die Altersarmut wird zunehmen

Altersvorsorge und Vermögensaufbau ...

Verdienen die Notenbanken noch unser Vertrauen?

Börsenausblick ...
Text vorlesen


Videos