Wochenanalyse: 1&1 Drillisch Aktie – Einfach nur Wahnsinn, was hier passiert

1894
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie 1&1 Drillisch, die im Segment “Drahtlose Telekommunikationsdienste” geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 14.06.2019, 14:01 Uhr, an ihrer Heimatbörse Xetra mit 27,65 EUR.

In einem komplexen Analyseprozess haben Analysten unseres Hauses 1&1 Drillisch auf Basis von insgesamt 8 Bewertungskriterien eingeschätzt. Sämtliche Einzelkriterien führen zu einer Einstufung als “Buy”, “Hold” oder “Sell”. Daraus errechnet sich in der abschließenden Gesamtbetrachtung eine generelle Einstufung der Aktie.

1. Relative Strength Index: Auf Basis des Relative Strength-Index ist die Aktie der 1&1 Drillisch ein Hold-Titel. Der Index misst die Auf- und Abwärtsbewegungen verschiedener Zeiträume (RSI7 für sieben Tage, RSI25 für 25 Tage) und ordnet diesen eine Kennziffer zwischen 0 und 100 zu. Für die 1&1 Drillisch-Aktie ergibt sich ein Wert für den RSI7 von 19,86, was eine “Buy”-Empfehlung nach sich zieht, sowie ein Wert für den RSI25 von 65,79, der für diesen Zeitraum eine “Hold”-Einstufung bedingt. Daraus resultiert das Gesamtranking “Buy” auf der Ebene des Relative Strength Indikators.

2. Anleger: Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über 1&1 Drillisch wurde in den letzten zwei Wochen neutral diskutiert. Es konnten keine wesentlichen Richtungsausschläge in der Kommunikation ausgemacht werden. Aktuell, während der vergangenen ein, zwei Tage, sind es dagegen vor allem positive Themen, für die sich die Anleger interessieren. Aufgrund dieses Stimmungsbildes bekommt die Aktie heute eine “Hold”-Einschätzung. Dadurch erhält 1&1 Drillisch auf der Basis des Anleger-Stimmungsbarometers insgesamt eine “Hold”-Bewertung.

3. Sentiment und Buzz: Bei 1&1 Drillisch konnte in den letzten Wochen eine deutliche Veränderung des Stimmungsbildes hin zum Negativen festgestellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei 1&1 Drillisch in diesem Punkt negative Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit “Sell”. In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, war dagegen eine höhere Aufmerksamkeit über das Unternehmen feststellbar. Dies honorieren wir mit einer “Buy”-Bewertung. Zusammengefasst bekommt 1&1 Drillisch für diese Stufe daher ein “Sell”.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei 1&1 Drillisch?

4. Fundamental: Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist eine wichtige Kennzahl zur Beurteilung der Ertragskraft und -entwicklung eines Unternehmens im Vergleich zu einem oder mehreren anderen. Bei 1&1 Drillisch beträgt das aktuelle KGV 11,95. Vergleichbare Unternehmen aus der Branche “Drahtlose Telekommunikationsdienste” haben im Durchschnitt ein KGV von 27,37. 1&1 Drillisch ist aus fundamentalen Gesichtspunkten damit Stand heute unterbewertet. Die Aktie erhält von der Redaktion in dieser Kategorie daher eine “Buy”-Einschätzung.

5. Technische Analyse: Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die 1&1 Drillisch derzeit ein “Sell”. Denn der GD200 des Wertes verläuft in Höhe von 37,5 EUR, womit der Kurs der Aktie (28,08 EUR) um -25,12 Prozent über diesem Trendsignal verläuft. Dies entspricht der Einstufung als “Sell”. Auf Basis der vergangenen 50 Tage ergibt sich ein gleitender Durchschnittskurs (GD50) von 30,79 EUR. Dies wiederum entspricht aus Sicht des Aktienkurses selbst einer Abweichung von -8,8 Prozent. Damit ist die Aktie in diesem Zeitraum ein “Sell”-Wert. Insgesamt entspricht dies dem Rating “Sell”.

6. Dividende: Das Verhältnis zwischen Dividende und Aktienkurs beträgt bei 1&1 Drillisch aktuell 0,18. Damit ergibt sich eine negative Differenz von -4,39 Prozent zum Durchschnitt vergleichbarer Unternehmen aus der Branche “Drahtlose Telekommunikationsdienste”. 1&1 Drillisch bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten heute deshalb eine “Sell”-Bewertung.

7. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -56,88 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor (“Telekommunikationsdienste”) liegt 1&1 Drillisch damit 52,79 Prozent unter dem Durchschnitt (-4,09 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche “Drahtlose Telekommunikationsdienste” beträgt -15,55 Prozent. 1&1 Drillisch liegt aktuell 41,33 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem “Sell”.

8. Analysteneinschätzung: Von Analysten wird die 1&1 Drillisch-Aktie aktuell mit “Buy” bewertet. Dieses Rating setzt sich aus 9 “Buy”-, 5 “Hold”- und 0 “Sell”-Bewertungen zusammen, welche in den letzten zwölf Monaten abgegeben wurden. In einer zweiten Betrachtung ist auch die Einstufung der Analysten für den vergangenen Monat interessant. Hier hat sich folgendes Bild ergeben: 7 Buy, 5 Hold, 0 Sell. Damit führen die jüngsten Analysen zu einem Gesamturteil von “Buy”. Legt man die durchschnittliche Kursprognose der Analysten zugrunde (44,75 EUR) hat das Wertpapier ein Aufwärtspotential von 59,37 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 28,08 EUR), was einer “Buy”-Empfehlung entspricht. Alles in allem erhält 1&1 Drillisch eine “Buy”-Bewertung für diesen Abschnitt der Analyse.

Damit erhält die 1&1 Drillisch-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein “Hold”-Rating.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre 1&1 Drillisch-Analyse vom 23.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich 1&1 Drillisch jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur 1&1 Drillisch Aktie.



1&1 Drillisch Forum

0 Beiträge
https://www.welt.de/wirtschaft/article216337036/5G-Netz-1-1-Drillisch-kritisiert-Telekom-und-Vodafon
0 Beiträge
mach doch bitte mal ein copy-paste von dem Artikel. Die Liste der Cookies, zu denen Golem die Zusti
0 Beiträge
3 leute, kriegst du 4 meinungen. aber interessant finde ich deinen link natürlich schon. danke
5701 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu 1&1 Drillisch per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)