149,85€ 0% 0€


Wirecard: Ziehen die Bullen erneut den Kürzeren?

483
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Fundamental brummt das Geschäft der Wirecard AG. Der Kurs ist hingegen im September in eine Korrektur eingetreten, nachdem zuvor bei 199,00 Euro ein neues Allzeithoch ausgebildet werden konnte. Der mittelfristige Abwärtstrend, der sich von diesem Hoch aus gebildet hat, konnte vom Kurs in den letzten Tagen wieder erreicht werden.

Die Käufer stehen damit an einer entscheidenden Stelle, denn bei einem Bruch des Abwärtstrends würde sich das Chartbild der Aktie deutlich aufhellen und ein Anstieg bis an die 50-Tagelinie bei 153,40 Euro wäre möglich. Kann auch der gleitende Durchschnitt überwunden werden, könnte die Rallye bis an den Widerstand bei 159,95 Euro fortgesetzt werden.

Zur Vorsicht mahnt im Augenblick die Gestalt der kurzfristigen Aufwärtsbewegung seit dem Tief vom 20. November bei 124,40 Euro. Der Anstieg kann auch weiterhin als eine bärische Flagge interpretiert werden. Ein Scheitern der Käufer am mittelfristigen Abwärtstrend könnte deshalb eine regelkonforme Auflösung der Flagge nach unten nach sich ziehen.

Fällt der Kurs noch weiter zurück?

In diesem Fall muss damit gerechnet werden, dass der kurzfristige Aufwärtstrend rasch gebrochen wird und eine Abwärtsbewegung in Richtung 130,00 Euro gestartet wird. Bei hoher Dynamik muss auch mit einem erneuten Test des Tiefs vom 20. November bei 124,40 Euro gerechnet werden. Der neuerliche Tagesverlust vom Mittwoch lässt diese Variante wahrscheinlicher erscheinen.

Aktuelle Video-Analyse von Wirecard:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)