Suche

Wirecard: Wie zum Beweis!

10860
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Eine ereignisreiche Woche mit vielen guten Nachreichten liegt hinter Wirecard. Allerdings nicht von der Börse, der Aktienkurs bewegte sich kaum: Mit einem Eröffnungskurs von 144,70 Euro war der Zahlungsdienstleister in die Woche gestartet, bei 145,10 Euro gingen die Papiere am Freitag aus dem Xetra-Handel. Dabei hatten es die Meldungen in der Tat in sich, von einer abgewiesenen Klage gegen Wirecard in Indien über neue Kooperationen bis hin zu positiven Analysteneinschätzungen. Eine Nachricht, die man bei Wirecard zweifellos besonders gerne hört, kam derweil aus den USA.

Moodys vergibt Investmentgrade-Rating

Wirecard habe von der US-Ratingagentur Moody’s das begehrte Investmentgrade-Rating Baa3 bekommen, heißt es in Medienberichten übereinstimmend. Analyst Dirk Goedde bescheinigte Wirecard demnach „eine führende Position in der Zahlungsabwicklung“, insbesondere in Europa und im stark wachsenden asiatischen Markt. Auch seien die starke Profitabilität, das EBITDA-Wachstum und der hohe freie Cashflow in der Einstufung berücksichtigt worden. Praktisch zeitgleich hatte die Privatbank Hauck & Aufhäuser die Einstufung für Wirecard auf „Buy“ mit einem Kursziel von 240 Euro belassen. Ein Treffen mit Konzernchef Markus Braun habe zuversichtlich gestimmt hinsichtlich des langfristigen Wachstumspotenzials des Zahlungsabwicklers. Wirecard gewinne immer mehr Händler mit Milliarden Transaktionsvolumen als Kunden, hieß es in der Studie vom Donnerstag.

Kooperation mit WHSmith

Wie zum Beweis gab Wirecard am selben Tag bekannt, dass man nun mit WHSmith kooperiere, einem der weltweit größten Einzelhändler für Lesestoff und Reisezubehör. „Die beiden Unternehmen arbeiten zusammen, um die Zahlungsakzeptanz im Bereich E-Commerce als auch am Point-of-Sale auszubauen und so die digitale Entwicklung der Handelskette voranzutreiben“, so die Mitteilung. WHSmith betreibt demnach mehr als 1.600 Filialen weltweit und ist an Flughäfen, Bahnhöfen, Autobahnraststätten sowie in Krankenhäusern und in den meisten britischen Innenstädten vertreten.

0/5 (0 Reviews)

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wirecard Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

https://twitter.com/_MarkusBraun/status/1172148901513748481 Markus Braun @_MarkusBraun I want t
DaDas hab ich ja auch von Anfang an gesagt und geschrieben. Ich vermute aber (auch ohne plakative Fo
Du schreibst ja schon wie die Copy & Paste Presse … ;-) Jetzt kann alles ganz schnell gehen ..
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail

Mehr Inhalte zur Wirecard Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Wirecard Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Wirecard Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Wirecard Aktie:

>>Hier gehts zur Wirecard Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Wirecard

Performance Wirecard AG

1W1M3MYTD1Y3Y
157,30 EUR141,45 EUR150,90 EUR111,70 EUR111,70 EUR111,70 EUR
-6,30 EUR+9,55 EUR+0,10 EUR+39,30 EUR+39,30 EUR+39,30 EUR


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)