Suche

Wirecard: Warum so skeptisch?

 
11996
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Auf den ersten Blick lief diese Woche für Wirecard recht ordentlich: Am Dienstag vermeldete der Bezahldienstleister, dass die Integration von Google Pay in der Mobile-Payment-Lösung von Wirecard nun auch Android-Nutzern in der Schweiz und der Slowakei bargeldloses Zahlen mit dem Smartphone ermögliche. Am selben Tag wurde eine Kooperation mit Feinkost Käfer bekanntgegeben. Am Donnerstag ließ man dann wissen, dass Wirecard ab sofort für die Marke Karen Millen Alipay-Zahlungen in 400 Läden und im Online Shop ermögliche. Allein am Aktienkurs machte sich all das nicht bemerkbar, die Papiere gaben im Laufe der Woche um fast sieben Prozent nach. Warum nur?

Singapur als Stimmungskiller

Gut möglich, dass die Börsen auch auf zwei eher skeptische Einschätzungen von institutionellen Analysten reagierten. Laut Medienberichten hatte das US-Analysehaus Guggenheim Securities die Aktie von Wirecard gleich am Montag von „Halten“ auf „Verkaufen“ gestellt, das Kursziel auf 110 Euro gesenkt. Das Wachstumspotenzial sehe man als limitiert an, auch da die externen Ermittlungen aufgrund von Betrugsvorwürfen weiter andauerten, hieß es. Ähnlich argumentierte dann am Freitag die Schweizer UBS – und senkte das Kursziel für Wirecard von 176 auf 160 Euro. Begründet wurde der Bewertungsabschlag mit den „Unsicherheiten rund um die Geschäftsprozesse des Zahlungsabwicklers und die laufenden Untersuchungen in Singapur“. Angesichts des aktuellen Kurses von rund 129 Euro empfiehlt UBS die Aktie allerdings weiterhin zum Kauf.

Große Mehrheit glaubt an deutlichen Kursanstieg

Damit reiht sich die Bank ein in die große Mehrheit von Analysten, von Baader Bank über Barclays bis Goldman Sachs. Diese sagen noch weitaus höhere Kurse beim Fintech-Unternehmen voraus. Aktuell sehen 20 Analysten unterschiedlicher Häuser die Wirecard-Aktie bei durchschnittlich 201,95 Euro. Zum Verkauf rät derzeit neben Guggenheim dagegen auch das Analysehaus Independent Research.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen liefert Ihnen die aktuelle Analyse zur Wirecard Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

4ACNSW  KabelK 00:17
schon klar dass g.s. und der seidige Geschmeidige den Kurs durch diese Forum nicht beeinflussem könn
Softbank will sich an WDI beteiligen, die Mehrzahl Aktionäre WDI haben dem zugestimmt. Ob der Deal
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail

Mehr Inhalte zur Wirecard Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Wirecard Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Wirecard Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Wirecard Aktie:

>>Hier gehts zur Wirecard Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Wirecard

Performance Wirecard AG

1W1M3MYTD1Y3Y
149,50 EUR151,30 EUR122,50 EUR134,95 EUR153,90 EUR39,60 EUR
-5,10 EUR-6,90 EUR+21,90 EUR+9,45 EUR-9,50 EUR+104,81 EUR


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)