Suche

Wirecard: Seit Wochen nichts Neues!

 
7522
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Sicherlich, Wirecard-Chef Markus Braun hat am Freitag auf die erneuten Angriffe durch die Financial Times mit einem Statement per Twitter reagiert und schnelle Aufklärung der Vorwürfe versprochen. Dem Kurs der Aktie freilich nutzte es nichts, dieser stürzte erstmals wieder kurzzeitig unter 100 Euro. Es gab allerdings eine Zeit, in der der Bezahldienstleister Wirecard auch mindestens wöchentlich neue Kooperationen bekanntgab. Durchaus auch noch in der Zeit nach den ersten Berichten über mögliche Verfehlungen von Wirecard-Mitarbeitern in Singapur.  So gab man etwa am 27. Februar die erweiterte Zusammenarbeit mit Beşiktaş Istanbul bekannt, am 4. März dann eine neue Kooperation mit der estnischen Tallink Grupp. Dies war allerdings die letzte Meldung dieser Art – und das ist fast drei Wochen her. Ein schlechtes Zeichen?

Eher nichts Konkretes

So vermeldete Wirecard am 7. März lediglich, man stelle jetzt erweiterte Software Development Kits (SDKs) für mobile In-App-Zahlungen bereit und komme damit „der Verwirklichung der Vision einer vollständig digitalen Financial-Commerce-Plattform einen weiteren Schritt näher“. Die neuen Mobile Payment SDK Libraries für iOS und Android sei entwickelt worden, um Händlern die Integration von In-App-Zahlungsoptionen zu erleichtern und deren PCI-Konformität sicherzustellen. Konkreter wurde man nicht. Ob und bei wem die Neuerung ankommt, wurde nicht vermeldet.

Umfrage selbst in Auftrag gegeben

Als bislang letzte Pressemeldung präsentierte Wirecard dann am 12. März eine Studie zu den Chancen und Herausforderungen für kleine und mittelständische Unternehmen in den USA: Eine „unabhängige Befragung“ sei zu dem Schluss gekommen, „dass digitale Payment-Anbieter mit einem weltweiten Leistungsangebot die optimalen Strategien für den E-Commerce-Erfolg von Händlern bieten können“. Wie Wirecard eben. Zur Wahrheit gehört allerdings  auch, dass das Unternehmen die Befragung durch Forrester Consulting selbst in Auftrag gegeben hatte.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen liefert Ihnen die aktuelle Analyse zur Wirecard Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

Wie kommst darauf?
Da hast recht. Ob 8 oder 10 Euro, wäre beim heutigen Kurs egal. Nur kamen wir vor 10 Jahren gera
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail

Mehr Inhalte zur Wirecard Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Wirecard Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Wirecard Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Wirecard Aktie:

>>Hier gehts zur Wirecard Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Wirecard

Performance Wirecard AG

1W1M3MYTD1Y3Y
149,35 EUR151,30 EUR117,90 EUR134,95 EUR153,70 EUR39,24 EUR
-4,95 EUR-6,90 EUR+26,50 EUR+9,45 EUR-9,30 EUR+105,17 EUR


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)