Suche

Wirecard: Rückkehr zu den Jahrestiefs?

963
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Wochenlang schleppte sich die Wirecard-Aktie im späten Oktober und im November innerhalb einer Range zwischen 110,00 und 123,40 Euro unentschlossen seitwärts. In der Zwischenzeit deutet sich ein Ausbruch an und der dürfte sich zur Unterseite hin entwickeln, denn nachdem die Aktie am 2. Dezember bei 121,55 Euro noch einmal ein Hoch ausgebildet hatte, ging der Wert in eine Abwärtsbewegung über.

Sie hält auch in dieser Woche an und hat sich im Vergleich zur Vorwoche noch einmal deutlich beschleunigt. Das markante Tief vom 15. Oktober bei 107,80 Euro wurde bereits erreicht und leicht unterschritten. Sollte sich dieser Bruch in den nächsten Tagen als nachhaltig erweisen, besteht die Möglichkeit, in Richtung auf die Tiefs aus dem März und Februar 2019 bei 93,12 und 86,00 Euro vorzustoßen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Auf Höhe dieser Unterstützungen haben die Bullen jedoch die Chance, den laufenden Abwärtsimpuls zu beenden und eine Erholung einzuleiten. Selbst wenn es sich bei dieser nur um eine Gewegenbewegung handeln sollte, ist ein Wiederanstieg in die gerade verlassene Seitwärtsbewegung denkbar.

Ein Zeichen der Stärke würden die Käufer jedoch setzen, wenn sie die Rückkehr in die verlassene Seitwärtszone sofort erreichen könnten. In diesem Fall wäre die 50-Tagelinie bei 122,40 Euro zusammen mit dem Hoch vom 6. November bei 123,40 Euro das wichtigste Ziel für die Bullen.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wirecard Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
Hab heute eine andere Baustelle. Singulus. Kann mir nicht immer hier die Zeit vertreiben, muss a
0 Beiträge
Das steigen der Short-Quote finde ich nicht überraschend. Die haben versucht den Kurs weiter zu kont
0 Beiträge
na Hut ab vor deiner Meinung! haste wohl irgendwas verpasst seit gestern! kann ja mal passiere
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail

Mehr Inhalte zur Wirecard Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Wirecard Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Wirecard Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Wirecard Aktie:

>>Hier gehts zur Wirecard Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Wirecard

Performance Wirecard AG

1W1M3MYTD1Y3Y
111,75 EUR107,75 EUR122,05 EUR112,40 EUR111,70 EUR111,70 EUR
+7,15 EUR+11,15 EUR-3,15 EUR+6,50 EUR+7,20 EUR+7,20 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)