Suche

Wirecard: Richtige Entscheidung!

3494
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Angesichts der der Umstände kann der Start von Wirecard in die Börsenwoche als gelungen gewertet werden: Nach dem überraschenden Rücktritt des Aufsichtsratsvorsitzenden Wulf Matthias, kam es nicht zum von einigen erwarteten Abverkauf, im Gegenteil. Die Aktie des Zahlungsdienstleisters legte am Montag bis Börsenschluss um 2,5 Prozent auf 113,25 Euro im Xetra-Handel zu. Unterstützung für Wirecard kam derweil auch von Analystenseite: Gleich zwei Banken halten die Wahl des Nachfolgers offenbar für die richtige Entscheidung.

„Ein geeigneter Nachfolger“

Denn sowohl die Schweizer UBS als auch die US-Bank JPMorgan bestätigten am Montag nach dem Wechsel an der Spitze des Aufsichtsgremiums bei Wirecard ihre jüngsten Einschätzungen: UBS hatte in der Vorwoche das Kursziel für Wirecard von 151 auf 136 Euro gesenkt und die Einstufung auf „Neutral“ belassen. Bis zum Abschluss der Ermittlungen zu Betrugsvorwürfen in Singapur und der Sonderprüfung durch KPMG werde die Aktie weiter unter Druck stehen, so das damalige Urteil. Der Rücktritt von Wulf Matthias sei nun überraschend gekommen, ergänzte Analyst Hannes Leitner am Montag laut Medienberichten. Thomas Eichelmann sei jedoch „ein geeigneter Nachfolger als Oberkontrolleur des Zahlungsdienstleisters“, hieß es. An seinen Zielen hielt er fest.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

JPMorgan erwartet Kurs von 165 Euro

Nach wie vor deutlich mehr erwartet JPMorgan von der Wirecard-Aktie, 165 Euro um genau zu sein. Dies änderte jedoch nichts daran, dass Analyst Sandeep Deshpande seine Einstufung nach dem Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats weiter auf „Neutral“ beließ. Er werte den Wechsel angesichts der Erfahrungen des neuen Chefs des Kontrollgremiums positiv, hieß es. Allerdings müsse Wirecard nun Details der Untersuchungen des Wirtschaftsprüfers KPMG veröffentlichen. Das Unternehmen müsse vor allem die Bedingungen mitteilen, unter denen KPMG die Untersuchungen vornimmt. „Andernfalls dürften sich die Pessimisten mit Blick auf die gegen Wirecard erhobenen Vorwürfe nicht zufrieden geben“, so Deshpande.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wirecard Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
macht nur Sinn, wenn man ihn zur Gänze austauscht. Alles andere ist nur reine Kosmetik, und kein
0 Beiträge
difigiano : schallplatte eichelmann Also bei seiner Vorstellungsrede auf der HV hat er zumindest
0 Beiträge
Was bedeutet das in Bezug auf die Bier von SC gehaltenen Optionen? Kenne mich mit diesen Optionen zu
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail

Mehr Inhalte zur Wirecard Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Wirecard Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Wirecard Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Wirecard Aktie:

>>Hier gehts zur Wirecard Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Wirecard

Performance Wirecard AG

1W1M3MYTD1Y3Y
121,20 EUR105,30 EUR116,00 EUR112,40 EUR111,70 EUR111,70 EUR
+7,65 EUR+23,55 EUR+12,85 EUR+16,45 EUR+17,15 EUR+17,15 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)