Suche

Wirecard: „Nicht relevant!“

2216
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Es war ausnahmsweise einmal nicht die Financial Times, es war das Handelsblatt, das Wirecard am Dienstag in Schwierigkeiten brachte: Die Singapur-Tochter des Konzerns habe für 2017 kein Testat der Wirtschaftsprüfer erhalten, hieß es. Wirecard räumte mittlerweile lediglich ein, dass diese „keinen abschließenden Bestätigungsvermerk auf der Grundlage lokaler Rechnungslegungsstandards abgeben konnte“, weil offenbar teilweise Dokumente fehlten. Unterstellte Unregelmäßigkeiten wies man beim Zahlungsdienstleister indes zurück. Auch die Märkte beruhigten sich schnell – am Mittwoch machte die Wirecard-Aktie rund die Hälfte ihres Abschlages vom Vortag wieder wett und ging bei 117,25 Euro aus dem XETRA-Handel.

Kein abschließender Bestätigungsvermerk

Die Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft habe den Konzernabschluss und die Konzernlageberichte für die Geschäftsjahre 2017 und 2018 „mit dem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk geprüft“, versicherte Wirecard in einem Statement am Mittwoch. Ungeachtet dessen sei der lokale Einzelabschluss 2017 in Singapur auf Basis lokaler GAAP (generally accepted accounting principles) geprüft worden. Allerdings: Weil „teilweise keine Akten vorlagen“, wie man beim DAX-Konzern einräumt, habe der örtliche Prüfer keinen abschließenden Bestätigungsvermerk auf der Grundlage lokaler Rechnungslegungsstandards abgeben können.

„Alle Berichtspflichten befolgt“

Diese Beschränkungen waren laut Wirecard für die Prüfung des Konzernabschlusses nach IFRS allerding „nicht relevant“. Die uneingeschränkten Bestätigungsvermerke von EY zum Konzernabschluss und Konzernlagebericht für die Geschäftsjahre 2017 und 2018 blieben unberührt, heißt es. Mehr noch: „Alle Berichtspflichten wurden ordnungsgemäß befolgt, einschließlich des Bestätigungsvermerks des Abschlussprüfers zum lokalen Einzelabschluss 2017, der bei der singapurischen Aufsichtsbehörde für Rechnungslegung und Unternehmensregulierung eingereicht worden ist.“ Die Veröffentlichung des Einzelabschlusses für das Geschäftsjahr 2018 hingegen steht laut Unternehmen kurz vor dem Abschluss.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wirecard Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
B.Nutzer  LV 17:00
Die LV sind keine homogene, gleichgeschaltete "Masse". Auch da gibt es bei der Reihe verschiedener
0 Beiträge
trauern später einige diesen Kursen hinterher.
0 Beiträge
wenn der Staat mich alleine ließe. Wie kann man nur solche Instrumente zulassen. Die Welt wird verzo
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail

Mehr Inhalte zur Wirecard Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Wirecard Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Wirecard Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Wirecard Aktie:

>>Hier gehts zur Wirecard Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Wirecard

Performance Wirecard AG

1W1M3MYTD1Y3Y
118,00 EUR119,85 EUR152,30 EUR111,70 EUR111,70 EUR111,70 EUR
-9,15 EUR-11,00 EUR-43,45 EUR-2,85 EUR-2,85 EUR-2,85 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)