Suche

Wirecard: Neue Probleme, altes Leid!

326
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Wieder hat die Wirecard-Aktie mit negativen Presseberichten zu kämpfen. Es soll Unregelmäßigkeiten in Singapur gegeben haben. Das behauptet zumindest das Handelsblatt. Was an den Vorwürfen dran ist, vermögen die Anleger derzeit kaum abzuschätzen. Hilfreich dürfte diese Meldung jedoch nicht sein.

Überhaupt präsentierte sich die Aktie in den letzten Wochen vergleichsweise schwach. Während der DAX eine beeindruckende Rallye vollzog, bemühte sich die Wirecard-Aktie in einer flachen Aufwärtsbewegung um einen Anstieg. Er lässt sich derzeit aber kaum anders denn als eine bärische Flagge interpretieren. Das würde auf fallende Kurse verweisen.

Diese setzten am Mittwochmorgen ein. Der Kurs startete mit einer Kurslücke zwischen 120,65 und 114,00 Euro in den Handel und ermäßigte sich im Tief bis auf 112,05 Euro. Zwar gelang es den Käufern anschließend, einen großen Teil der Verluste wieder aufzuholen, doch noch ist das Gap nicht vollständig geschlossen und der flache Aufwärtstrend der letzten vier Wochen zurückerobert.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Solange dies nicht geschieht, muss damit gerechnet werden, dass die heutige Eröffnung nur den Auftakt zu einer ausgeprägteren Abwärtsbewegung darstellt. Trifft diese Einschätzung zu, dürfte das Tagestief bei 112,05 Euro schon bald unterschritten werden. Die nächsten Ziele der Bären dürften dann die Tiefs vom 18. und 15. Oktober bei 110,10 und 107,80 Euro sein. Werden beide Unterstützungen unterschritten, sollte mit weiteren Abgaben in Richtung auf die Tiefs aus dem März und Februar 2019 bei 93,12 und 86,00 Euro gerechnet werden.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wirecard Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
dann wirst du angeprangert.....Kursziele werden ausgegeben von 2025 ,750€ da schreibt keiner was ein
0 Beiträge
jemand einen Wert im DAX zeigen der ein Umsatz,und ein Gewinn von weit über 30% jährlich vorweist,un
0 Beiträge
Die Süddeutsche Zeitung macht es der Financial Times nach und unterstellt mit wilden Kombinationen U
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail

Mehr Inhalte zur Wirecard Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Wirecard Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Wirecard Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Wirecard Aktie:

>>Hier gehts zur Wirecard Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Wirecard

Performance Wirecard AG

1W1M3MYTD1Y3Y
119,80 EUR121,05 EUR157,30 EUR111,70 EUR111,70 EUR111,70 EUR
-2,90 EUR-4,15 EUR-40,40 EUR+5,20 EUR+5,20 EUR+5,20 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)