Suche

Wirecard: Kaum zu glauben!

21164
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Man kann es kaum glauben: Aller Turbulenzen zum Trotz, der im Raum stehenden Vorwürfe um mögliche Bilanztricksereien und einem erneuten Angriff durch die Financial Times, hat die Aktie von Wirecard die zurückliegende Woche mit einem Plus abgeschlossen. Mit 104,60 Euro waren die Papiere des Zahlungsdienstleisters am Montag in den Handel gestartet, am Freitag standen zum Schluss des Xetra-Handels 105,15 Euro auf dem Kurszettel – ein minimaler Aufschlag von immerhin 0,5 Prozent. Eine positive Nachricht aus dem Tagesgeschäft hatte Wirecard kurz vor dem Wochenende obendrein zu vermelden.

Zahlungsoption für Reisende

Wirecard und FXChange, Anbieter des größten Netzwerks von Wechselautomaten in Singapur, bringen laut Mitteilung gemeinsam eine einfache und flexible digitale Zahlungsoption für Reisende auf den Markt. Die Unternehmen bieten demnach Multi-Currency-Visa-Karten und eine dazugehörige App an. Reisende aus dem In- und Ausland könnten damit nicht nur bezahlen, sondern auch Punkte in Hotels, Restaurants und anderen Einrichtungen sammeln und einlösen, heißt es. Wirecard übernehme dabei das Bereitstellen und Verwalten der Zahlungslösung über seine digitale Plattform.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

50.000 Nutzer pro Monat

FXChange ist laut Wirecard ein in Singapur ansässiger Betreiber von Wechselautomaten, auch bekannt als FXC-Kioske, an denen Reisende Fremdwährungen und Singapur-Dollar umtauschen können. Das System sei von der Monetary Authority of Singapore, Singapurs Zentralbank und Behörde zur Finanzmarktregulierung, lizenziert und biete Währungswechselmöglichkeiten an mehr als 100 Automaten in Hotels und Sehenswürdigkeiten in Singapur. Das Unternehmen betreut laut Mitteilung mehr als 50.000 Nutzer pro Monat. Diese können laut Wirecard künftig „ohne Bargeld reisen und schwankende Wechselkurse vermeiden, indem sie Singapur-Dollar umtauschen und bis zu 12 Währungen aufladen“. Dabei entfallen demnach Aufwand und Kosten für Geldwechsel.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wirecard Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
also als Einleitung bzw rechtlicher Hintergrund - lt Securities and Exchange Commission (SEC) als
0 Beiträge
... na, wer hat panisch gegoogelt?
0 Beiträge
schaut euch mal den Kursverlauf vom 23-26. 04. 2019 an. und schaut euch mal die Leerverkaufs - quot
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail

Mehr Inhalte zur Wirecard Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Wirecard Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Wirecard Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Wirecard Aktie:

>>Hier gehts zur Wirecard Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Wirecard

Performance Wirecard AG

1W1M3MYTD1Y3Y
118,90 EUR105,15 EUR118,50 EUR112,40 EUR111,70 EUR111,70 EUR
+8,70 EUR+22,45 EUR+9,10 EUR+15,20 EUR+15,90 EUR+15,90 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)