Wirecard: Jubelschreie!

468
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Eingetrübtes Chartbild

Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Wirecard-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 91,76 EUR. Damit liegt der letzte Schlusskurs (1,8 EUR) deutlich darunter (Unterschied -98,04 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als “Sell” Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Auch für diesen Wert (28,61 EUR) liegt der letzte Schlusskurs unter dem gleitenden Durchschnitt (-93,71 Prozent), somit erhält die Wirecard-Aktie auch für diesen ein “Sell”-Rating. Die Wirecard-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem “Sell”-Rating versehen.

Wirecard und das Sentiment

Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Wirecard für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegebenDie Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei eine erhöhte Aktivität im Netz hervorgebracht. Daher erhält Wirecard für diesen Faktor die Einschätzung “Buy”. Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung zeigte eine positive Veränderung. Dies ist gleichbedeutend mit einer “Buy”-Einstufung. Damit ist Wirecard insgesamt ein “Buy”-Wert.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Wie fällt die Fundamentalanalyse aus?

Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 0,49 ist die Aktie von Wirecard auf Basis der heutigen Notierungen 99 Prozent niedriger als vergleichbare Unternehmen aus der Branche “IT-Dienstleistungen” (53,1) bewertet werden. Diese Kennzahl wiederum signalisiert eine Unterbewertung. Damit entsteht aus der Perspektive der fundamentalen Analyse die Einstufung “Buy”.

Die Anleger urteilen negativ

Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes BildDie Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich überwiegend negativ eingestellt gegenüber Wirecard. Es gab insgesamt vier positive und fünf negative Tage. An fünf Tagen gab es keine eindeutige Richtung. Die neuesten Nachrichten (in den vergangenen ein bis zwei Tagen) über das Unternehmen sind ebenfalls hauptsächlich negativ. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Wirecard daher eine “Sell”-Einschätzung. Die Optimierungsprogramme haben in der gleichen Zeit mehrere bestätigte Handelssignale berechnet, wobei die Mehrzahl in die “Sell”-Richtung zeigte. Die Häufung der Verkaufsignale führt auch zu einer “Sell” Bewertung für dieses Kriterium. Insgesamt erhält Wirecard von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein “Sell”-Rating.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Wirecard-Analyse vom 19.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich Wirecard jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wirecard Aktie.



Wirecard Forum

0 Beiträge
ja, das Verwirrspiel mit Behörden ,Personen,prüfungsgesellschaften geht weiter und ich denke,das mit
0 Beiträge
Deine Forderung, die gehören alle vor den Untersuchungsausschuss. stimme ich dir 100% zu. Ich will
0 Beiträge
Und genau darum geht es mir. Was ist an den ständigen Anschuldigungen wirklich dran? Mc Crum soll
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)