Wirecard: Jetzt zugreifen?

1130
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Liebe Leser,

letzte Woche haben unsere Autoren berichtet, wie es derzeit um Wirecard bestellt ist. Ihre Analysen in der Zusammenfassung:

  • Der Stand! Wirecard gehörte zu den Boomwerten der vergangenen Jahre, doch nun ist die Aktie – wohl auch wegen Corona – kräftig abgestürzt.
  • Die Entwicklung! Eigentlich läuft es rund bei Wirecard, doch das Unternehmen war in den letzten Jahren immer wieder wegen angeblicher Unregelmäßigkeiten in der Bilanz in die Bredouille geraten. Es wurde aktuell die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG damit beauftragt, Bilanzunregelmäßigleiten aufzuklären, doch der Vorgang konnte nicht abschließend beurteilt werden, da der Drittanbieter die Daten verweigerte. Weil die Bilanz ansonst aber ordentlich aussah, sind die darauf folgenden weiteren Kursstürze umso ärgerlicher für Wirecard. Hier hilft es auch nicht, dass die Hauptversammlung nach hinten verschoben wurde, denn dies vergrößert nur die Angst der Anleger.
  • Die Analystenmeinungen! Analysten sehen die Aktie von Wirecard als „Hold“, denn in den letzten 12 Monaten gab es 8 Buy, 7 Hold und 1 Sell-Bewertungen und im letzten Monat gab es 2 Buy, 7 Hold, 0 Sell-Einschätzungen. Das Kursziel liegt bei 166,19 EUR, das ist eine Erwartung in Höhe von 75,75 Prozent, da der Schlusskurs derzeit 94,56 EUR beträgt.
  • Der Ausblick! Wirecard hat – unabhängig davon, ob die Bilanz nun manipuliert wurde oder nicht – an der Börse zuletzt merklich Vertrauen verspielt. Dies gilt es nun wieder aufzubauen, damit die Kurse wieder steigen können. Das Erreichen der Marke von 100 Euro wäre ein Signal dafür, dass der Aufwärtstrend wieder näher rückt und das nächste Kursziel läge dann bei etwa 115 Euro. Diese gelten als wichtige Marke im Aufwärtstrend und als Trend-Umkehrmoment, wie die vergangenen Monate gezeigt hatten.

Was wird bei Wirecard weiter geschehen? Wir bleiben für Sie am Ball.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Wie wird sich Wirecard nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wirecard Aktie.



Wirecard Forum

0 Beiträge
Die Heile Welt Gags waren oft faltenfreier wie die alten Sissi Filme. Und nun auch noch das: Die "
0 Beiträge
am 18, postets Lilalaunebäer un am 23 . verkauft er dann selbst ;) Sicher , sicher. Braun und Marsa
0 Beiträge
Ich wäre komplett Deiner Meinung, wenn hier nicht soviele Dinge im argen lägen. Ich habe nur 1200 E
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Wirecard




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)