Suche

Wirecard: Gute Nachrichten im Doppelpack!

3624
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die vergangene Woche endete für Wirecard an der Börse außerordentlich erfolgreich: Erstmals seit Ende Januar lagen die Papiere nach Handelsschluss wieder bei über 140 Euro. Am Montag im frühen Handel hielt die Aktie diese Marke zunächst, und das hatte gleich zwei Gründe: Zum einen hat die Deutsche Bank Wirecard nach einem Analystenwechsel von „Halten“ auf „Kaufen“ hochgestuft, das Kursziel zugleich von 170 auf 200 Euro angehoben. Die laut Medienberichten nun zuständige Analystin Nooshin Nejati sieht eine anziehende Geschäftsdynamik beim Zahlungsdienstleister, gleichzeitig ließen die Sorgen um die Glaubwürdigkeit des Konzerns nach, schrieb sie. Die andere gute Nachricht kam von Wirecard selbst.

Über die Türkei hinaus

Wirecard unterstütze ab sofort BluTV bei seiner globalen Expansion, teilte das Unternehmen mit. BluTV sei der führende Streaming-Anbieter für türkische Inhalte mit weltweit mehr als vier Millionen Abonnenten. Im Rahmen der Internationalisierung des Streaming-Angebots stehe Wirecard dem Anbieter nun „europaweit mit digitalen Zahlungslösungen zur Seite“. Als erste global agierende Streaming-Plattform der Türkei brauche man einen erfahrenen Partner, lässt sich Alptug Copuroglu, Head of International bei BluTV, in der Mitteilung zitieren. „Die langjährige Erfahrung von Wirecard im Bereich des digitalen Zahlungsverkehrs trägt wesentlich dazu bei, dass wir unsere Streaming-Abonnementdienste über die Türkei hinaus ausbauen können“, so Copuroglu.

Streaming-Markt wächst rasant

Die Branche für Streaming-Dienste wächst laut Wirecard weltweit rasant: Einer Studie von Motion Picture Association of America zufolge sei die Zahl der Abonnements für Video-on-Demand-Services im vergangenen Jahr auf 613,3 Millionen gestiegen. Das entspreche einem Plus von 27 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. „Zum ersten Mal überstiegen die Abonnements für Streaming-Dienste 2018 somit die für Kabelangebote“, heißt es. Die Türkei scheint dabei besonders interessant. Nach Wirecard-Angaben gehört das Land zu den Top-3-Exporteuren von TV-Serien weltweit.

0/5 (0 Reviews)
Ich frage mich ernsthaft wer überhaupt - bei diesen Aussichten - verkauft.
und was ist das Ziel für nächste Woche? Die 160 halten? Kopf hoch, das wird schon.
Situation der Leerverkäufer spitzt sich weiter zu. Vor einigen Monaten ist der ERPRESSUNGSVERSUCH un
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail

Mehr Inhalte zur Wirecard Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Wirecard Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Wirecard Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Wirecard Aktie:

>>Hier gehts zur Wirecard Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Wirecard

Performance Wirecard AG

1W1M3MYTD1Y3Y
146,55 EUR138,70 EUR105,00 EUR134,95 EUR147,50 EUR38,87 EUR
+4,35 EUR+12,20 EUR+45,90 EUR+15,95 EUR+3,40 EUR+112,03 EUR


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)