Suche

Wirecard: Ganz viele Gründe!

8842
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Wirecard ist in der zurückliegenden Woche Bemerkenswertes gelungen: Zum ersten Mal seit Mai dieses Jahres kratzte die Aktie des Zahlungsdienstleisters an der Marke von 160 Euro. Auf bis zu 159,75 Euro ging es im Laufe des Freitags nach oben, danach verließ die Anleger offenbar doch der Mut. Ein Wochenplus von deutlich über zehn Prozent kann sich allerdings dennoch sehen lassen. Und der Aufschwung hatte Gründe – gleich mehrere.

Gleich zwei Kooperationen

Da waren zum einen die beiden neu vermeldeten Kooperationen in dieser Woche. Zum einen gab Wirecard eine Vereinbarung mit Brightstar zur weltweiten Digitalisierung von Finanzprozessen bekannt. Der neue Partner sei mit mehr als 100 Millionen Geräten pro Jahr in über 50 Ländern der weltgrößte Anbieter von Services für das Management von Mobilgeräten und Zubehör, hieß es. Die SoftBank Group ist die Muttergesellschaft von Brightstar und hat die Zusammenarbeit demnach eingefädelt. Zudem wird Wirecard  die Zusammenarbeit mit der japanischen Mizuho Bank erweitern und in mehr Regionen und bei gemeinsamen digitalen Zahlungslösungen kooperieren. Auch neue Payout-Produkte und gemeinsame digitale Zahlungslösungen könnten laut Wirecard folgen.

Kursziele bis 240 Euro

Was bei Wirecard derzeit alles geboten ist, hat in der zurückliegenden Woche darüber hinaus gleich mehre Analysten zu Kaufempfehlungen animiert. So sieht die britische Investmentbank HSBC etwa bei Wirecard „noch Kurstreiber vor dem Jahresende“. Die Bank erkennt in der Folge ein Kurspotential bis 225 Euro. Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hob das Kursziel ebenfalls von 220 auf 225 Euro an, die Deutsche Bank traut der Wirecard-Aktie immerhin 200 Euro zu. Da wollte die Privatbank Hauck & Aufhäuser offenbar nicht zurückstehen: Sie hat die Einstufung für Wirecard am Donnerstag auf „Buy“ belassen, das Kursziel liegt bei ihr sogar bei 240 Euro.

0/5 (0 Reviews)

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wirecard Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

wirecard steht nach bandemässig organisierten angriff 23 % unter dem höchstkurs. square ohne ei
nur dieser 4AC...irgendwas verträgt keine andere Meinung als seine Eigene.Als ich vor ein paar Mona
Dom09  Jörg09 19:25
Der DZ Analyst geht davon aus dass WDI zur Software Branche gehört, eben genauso wie SAP. Zu welcher
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail

Mehr Inhalte zur Wirecard Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Wirecard Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Wirecard Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Wirecard Aktie:

>>Hier gehts zur Wirecard Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Wirecard

Performance Wirecard AG

1W1M3MYTD1Y3Y
157,50 EUR142,25 EUR147,25 EUR111,70 EUR111,70 EUR111,70 EUR
-5,20 EUR+10,05 EUR+5,05 EUR+40,60 EUR+40,60 EUR+40,60 EUR


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)