Wirecard: Für die ganze Welt!

8488
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Aktie von Wirecard hat ihren Knick vom Mittwochmorgen, als die Papiere kurzzeitig auf 143,70 Euro zurückgefallen waren, wieder wettgemacht. Am Freitagmorgen notierte die Aktie wieder bei knapp 149 Euro. Daran hatte die sensationelle Einschätzung der französische Bank Societe Generale zweifellos ihren Anteil: Sie rief am Donnerstag ein Kursziel von 271 Euro für Wirecard aus, die höchste aller derzeitigen Analysteneinschätzungen. Doch auch aus dem operativen Geschäft des Zahlungsdienstleisters gab es Neuigkeiten. Wie hoch deren Potenzial sein wird, muss sich allerdings erst noch weisen.

Datenanalyse, Rückerstattung und Stornierung

So berichtete Wirecard, dass man mit seiner neuen Salesforce Commerce Cloud Integration „den Unified Commerce auf der ganzen Welt“ vorantreiben wolle. Der neue Service  ermögliche es Händlern, ihre Onlineshops mit der digitalen Financial Commerce Plattform von Wirecard zu verknüpfen „und damit sowohl Geschäftskunden als auch Verbrauchern ein optimales Zahlungserlebnis zu bieten“, heißt es. Über die neue Plattform können Händler demnach alle gängigen digitalen Zahlungsmethoden akzeptieren und von zusätzlichen Mehrwertleistungen wie Datenanalyse, Rückerstattung und Stornierung innerhalb desselben Serviceangebots profitieren.

Vollständig auf Open Source-Basis

„Wir freuen uns, dass wir Händlern weltweit, die die Salesforce Commerce Cloud nutzen, nun über unsere digitale Wirecard Financial Commerce Plattform erstklassige Zahlungslösungen in ihren Shops und ein Unified Commerce-Erlebnis bieten können“, sagt Fredrik Neumann, VP Sales Retail bei Wirecard. Dank der Kombination dieser Technologien könnten Händler ihre Shops künftig schneller launchen, ihr Geschäft stärker ausbauen und mehr Kunden weltweit erreichen, so sein Versprechen. Wie bei allen Wirecard-Shop-Erweiterungen sei die neue Lösung vollständig auf Open Source-Basis, heißt es. Ohne Verpflichtung oder Registrierung können Kunden die Plattform demnach nutzen und sie an individuelle Geschäftsbedürfnisse anpassen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Wirecard-Analyse vom 07.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Wirecard jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wirecard Aktie.



Wirecard Forum

0 Beiträge
dein Dumm-Beitrag gefühlt Nr. 12000. Hast nix auf der Rolle, aber das letzte Wort haben, das ist f
0 Beiträge
Zitat: Du weißt schon, dass die Verschwörungstheorien aus deutschen Quali
0 Beiträge
Benzler  @Samba 10:27
Sehr interessant dies zu lesen. Wenn man gute Kontakte hat, sollte man diese auf jeden Fall nutzen.
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Wirecard




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)