Suche

Wirecard: Etwas mehr Klarheit!

7946
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Hinter der Aktie von Wirecard liegt keine gute Woche. Gleich zwei neu vermeldete Kooperationen – eine mit dem deutsche Online-Supermarkt Getnow, eine mit der indischen YES Bank – konnten nicht verhindern, dass der Kurs bis zum Freitag auf rund 144 Euro fiel. Damit hat Wirecard binnen einer Woche mehr als sechs Prozent an Börsenwert verloren. Warum die Anleger aktuell wieder skeptischer sind, was den Zahlungsdienstleister anbetrifft, ist ungewiss. Zum Wochenende hin gab es immerhin in einer anderen Sache etwas mehr Klarheit.

Laut Handelsblatt „altbekannte Akteure“

In einem Artikel ging das Handelsblatt der Frage nach, ob Leerverkäufer in Absprache mit Journalisten der britischen Financial Times Anfang des Jahres den Kurs von Wirecard manipuliert haben. Über den Fortgang der Ermittlungen schweige sich die Staatsanwaltschaft zwar weiter aus, heißt es. Doch nach Erkenntnissen der Finanzaufsicht Bafin seien kaum neue Shortseller im Umfeld der FT-Berichte in die Spekulation eingestiegen, vielmehr handele es sich um altbekannte Akteure, schreibt das Finanzblatt. Die 2019 aktiven Shortseller seien „insofern bekannt, als dass sie überwiegend auch schon in der Vergangenheit Netto-Leerverkaufspositionen in der Wirecard AG hielten“, zitiert der Bericht das zuständige Bundesfinanzministerium.

Aufs Jahr gesehen wieder im Minus

Namen wurden in dem Artikel nicht genannt. Sicher ist allerdings, dass gegen Wirecard schon seit Jahren immer wieder spekuliert wird. Zwischen 2016 bis 2018 habe die Bafin fünf Attacken registriert, heißt es im Handelsblatt-Artikel. Seit die FT Ende Januar erstmals über mögliche Bilanzmanipulationen bei Wirecard in Singapur berichtet hat, war der Kurs der Aktie Anfang Februar bis auf 86,28 Euro gefallen. Zwischenzeitlich hatten die Anteilsscheine wieder ungefähr den Stand von vor einem Jahr erreicht. Nach der zurückliegenden Woche allerdings liegt Wirecard aufs Jahr gesehen wieder mit rund fünf Prozent im Minus.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wirecard Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
Glk320  Was ich 11:30
nicht verstehe wenn es so sicher ist das der Kurs in eine gewünschte Richtung gedrückt wird, warum s
0 Beiträge
"Denn wenn die Geschäfte nur annähernd so gut laufen, wie MB verkündet, wird die Aktie irgend
0 Beiträge
Genau. Dort ist der Open Interest interessant, jeweils bei Calls und bei Puts.
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail

Mehr Inhalte zur Wirecard Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Wirecard Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Wirecard Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Wirecard Aktie:

>>Hier gehts zur Wirecard Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Wirecard

Performance Wirecard AG

1W1M3MYTD1Y3Y
140,70 EUR152,30 EUR146,30 EUR111,70 EUR111,70 EUR111,70 EUR
-0,20 EUR-11,80 EUR-5,80 EUR+28,80 EUR+28,80 EUR+28,80 EUR

Anzeige




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)