Suche

Wirecard: Ein Schwergewicht!

720
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Aktie von Wirecard hat sich in der laufenden Woche endgültig bei deutlich über 140 Euro stabilisiert. Auch am Mittwoch hielten die Papiere des Zahlungsdienstleisters ihren Kurs, legten bis zum Schluss im Xetra-Handel sogar noch ein knappes Prozent zu auf 144 Euro. Die Anleger scheinen guten Mutes, dass Wirecard an diesem Freitag gute Zahlen aus dem Geschäftsjahr 2019 vorlegen wird. Möglicherweise hilft der Aktie auch eine jüngst vermeldete engere Kooperation mit einem echten Schwergewicht.

„Auf eine neue Ebene“

Es ist niemand geringeres als Deutschlands Software-Riese SAP, bei dem Wirecard nun „offizieller Entwicklungspartner zur Förderung innovativer Kundenerlebnisse“ ist, wie das Unternehmen stolz vermeldete. Mit dem Marktführer für Geschäftssoftware hebe man die „langjährige Partnerschaft auf eine neue Ebene“, wie es heißt. Wirecard wird demnach seine Technologien mit einzelnen Produktsparten von SAP kombinieren, um gemeinsame Lösungen auf den Markt zu bringen, „die die Customer Journey vervollständigen und für neuartige, digitale Kundenerlebnisse sorgen“. Mögliche Einsatzszenarien liegen laut Mitteilung im Bereich „New Mobility“ sowie im Einzelhandel oder auch bei Sport-Events.

Erste Ergebnisse in den nächsten Wochen

„Wirecard wird im Rahmen des SAP PartnerEdge-Partnerprogramms offizieller Entwicklungspartner von SAP im Bereich Cloud Solutions und seine Payment-Technologien, Services und Innovationen mit ausgewählten Produktsparten von SAP integrieren“, heißt es. Ziel sei es, ein optimales Customer Lifecycle Management über alle Touchpoints hinweg zu ermöglichen. „Wir sind sehr stolz auf diese Partnerschaft mit SAP“, sagt dann auch Florian Eder, Head of Partner Management bei Wirecard. Ziel sei es, innovative Lösungen zu entwickeln, die für revolutionäre Kundenerlebnisse sorgen werden. „Wir freuen uns darauf, in den nächsten Wochen die ersten Ergebnisse unserer Zusammenarbeit vorzustellen“, so Eder.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wirecard Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
https://www.newsnow.co.uk/h/?search=coronavirus&lang=en&searchheadlines=1 ...... in den Sc
0 Beiträge
https://m.oe24.at/welt/Pharma-Konzern-meldet-Wir-haben-Corona-Impfstoff/419025300?fbclid=IwAR0CwMiDK
0 Beiträge
dass sie nun auch unmittelbar betroffen sind. Wenn die sich beruhigt haben stabilisieren sich die M
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail

Mehr Inhalte zur Wirecard Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Wirecard Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Wirecard Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Wirecard Aktie:

>>Hier gehts zur Wirecard Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Wirecard

Performance Wirecard AG

1W1M3MYTD1Y3Y
133,20 EUR133,25 EUR119,50 EUR112,40 EUR111,70 EUR111,70 EUR
-8,80 EUR-8,85 EUR+4,90 EUR+12,00 EUR+12,70 EUR+12,70 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)