Suche

Wirecard: Die erste gute Nachricht!

9496
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Nach ihrem kurzen Zwischenhoch Anfang Januar, als die Aktie von Wirecard kurzzeitig einen Kurs von 115,60 Euro erreichte, ist in dieser Woche wieder etwas Ernüchterung eingekehrt. Den Dienstag beendeten die Papiere des Zahlungsabwicklers bei nur noch 112,05 Euro, im Laufe des Mittwochs ging es weiter zurück auf weniger als 110 Euro, bevor sie erneut die Marke von 112 Euro übersprang. Möglicherweise war es die erste gute Nachricht des neuen Jahres aus dem operativen Geschäft, das die Wirecard-Aktie antrieb. Denn dabei geht es um einen bedeutenden neuen Partner aus den USA.

Ein der Größen im US-Markt

Wirecard und Sprint, ein führendes US-Kommunikationsunternehmen, gaben am Mittwoch nämlich ihre Zusammenarbeit bekannt. Demnach werden „die Unified-Commerce-Lösungen von Wirecard in die Curiosity™ Internet of Things (IoT) Plattform von Sprint integriert“, um so für den Anbieter das „Internet of Payments“ zu ermöglichen, heißt es. Die Ankündigung erfolgte demnach auf der CES 2020 in Las Vegas. Die Kollaboration wurde erneut durch SoftBank Investment Advisers initiiert und sieht laut Mitteilung vor, Zahlungsmöglichkeiten in IoT-Einsatzszenarien zu integrieren und so Unternehmenskunden weltweit einen Mehrwert zu bieten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

„Zukunft des Handels gestalten“

Die IoT-Plattform Curiosity™ von Sprint setzt laut Wirecard „neue Maßstäbe beim Management und bei der Absicherung von IoT-Geräten und -Anbindungen in Unternehmen“. Die Plattform kombiniert demnach Curiosity™ Core, das erste dedizierte, verteilte und virtualisierte IoT-Netzwerk, mit Curiosity™ OS, einem integrierten IoT-Betriebssystem. So ließen sich Netzwerke und Datenerfassungsstandorte zusammenbringen und „die Zukunft des Handels gestalten“, heißt es. Sprint und Wirecard wollen sich zunächst auf das Retail-Segment konzentrieren. Ziel sei es, „mit einem Unified-Commerce-Ansatz die Retail-Erlebnisse der Zukunft über alle Kanäle hinweg zu definieren und bereitzustellen“. Händler könnten damit aktuelle und zukünftige Kundenerwartungen dank eines intelligenten, vernetzten Einkaufserlebnisses erfüllen.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wirecard Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
hat jetzt ganz andere Sorgen. Er muss sich jetzt überlegen, wie er aus diesem Sread mit einem blauen
0 Beiträge
...bei 131 nun. kurzfristig 50/50 ? bin gespannt wo wir zum we stehen. über 134 oder 127 und tiefe
0 Beiträge
Am besten man gibt selbt in Google die Überschrift "Wirecard CEO is ‘essential’, says new chairman "
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail

Mehr Inhalte zur Wirecard Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Wirecard Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Wirecard Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Wirecard Aktie:

>>Hier gehts zur Wirecard Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Wirecard

Performance Wirecard AG

1W1M3MYTD1Y3Y
128,55 EUR105,30 EUR115,40 EUR112,40 EUR111,70 EUR111,70 EUR
+0,60 EUR+23,85 EUR+13,75 EUR+16,75 EUR+17,45 EUR+17,45 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)