Suche

Wirecard: Das zahlt sich jetzt aus!

909
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Im April hatte Wirecard, kurz vor Bekanntgabe der Zahlen zum ersten Quartal 2019, eine bedeutende Kooperation bekanntgegeben: Der japanische Technologiekonzern Softbank werde bis Ende September beim Zahlungsdienstleister einsteigen – per Wandelschuldverschreibung in Höhe von 900 Millionen Euro. Die Börse reagierte damals euphorisiert, der Kurs der Wirecard-Aktie sprang von 129,80 auf zeitweilig 142,10 Euro binnen Stunden. Die Vorschusslorbeeren scheinen zu Recht verteilt worden zu sein. Inzwischen zeigt sich, wie wertvoll der Deal für das Unternehmen tatsächlich ist.

Drittgrößte Hotelkette der Welt

Es geht nicht alleine ums Kapital, es geht insbesondere um Kontakte und Partner von Softbank: Wirecard und OYO, ein schnell wachsendes Hospitality-Unternehmen und zugleich drittgrößte Hotelkette nach Zimmeranzahl weltweit, planen eine Zusammenarbeit, wie am Dienstag bekannt wurde. Dabei handelt es sich um die Bereitstellung von digitalen Finanzdienstleistungen, die reibungslose Zahlungsprozesse bei OYO-Buchungen in vielen Regionen weltweit, von Südostasien über Europa bis zu den USA, ermöglichen. Der entscheidende Punkt: OYO ist Teil des SoftBank Vision Funds, wodurch laut Wirecard der erste Kontakt zwischen den Unternehmen zustande kam.

Weitere Gespräche laufen

Im Rahmen der Vereinbarung beabsichtigt Wirecard laut Mitteilung, OYO eine breite Auswahl von Dienstleistungen rund um den digitalen Zahlungsverkehr zur Verfügung zu stellen. Dazu gehören demnach die Zahlungsabwicklung für alle Buchungen von OYO – online, mobil und vor Ort – sowie die Herausgabe von Kartenlösungen. Auch der Zugriff auf Banking-Services von Wirecard einschließlich Kredite und Kundenbindungsmaßnahmen seien Teil der Vereinbarung, heißt es. Und dabei wird es wohl nicht bleiben: „Wir sprechen bereits mit sechs Unternehmen aus dem Softbank-Portfolio über Kooperationen“, hatte Wirecard-Chef Markus Braun laut Handelsblatt jüngst erklärt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wirecard Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
doch wichtig, weil er ein Synonym darstellt. Dabei ist aus meiner Sicht fast egal, ob vereinzelt et
0 Beiträge
super us...ging unter, das sollte nicht sein
0 Beiträge
blink_19  LVs 00:47
Mag sein das die keine Not haben zu kaufen, aber das Märchen von den unfehlbaren Übertradern, die am
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail

Mehr Inhalte zur Wirecard Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Wirecard Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Wirecard Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Wirecard Aktie:

>>Hier gehts zur Wirecard Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Wirecard

Performance Wirecard AG

1W1M3MYTD1Y3Y
133,20 EUR129,60 EUR121,25 EUR112,40 EUR111,70 EUR111,70 EUR
+2,90 EUR+6,50 EUR+14,85 EUR+23,70 EUR+24,40 EUR+24,40 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)