Suche

Wirecard: Das war deutlich!

5720
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

225, 200, 225 – das sind für Wirecard die Zahlen der Stunde. Will heißen: Auf diese Kursziele haben drei Analysten am Dienstag die Aktie des Zahlungsdienstleisters taxiert. Der Vertreter der britischen Investmentbank HSBC etwa sieht bei Wirecard „noch Kurstreiber vor dem Jahresende“. Zudem habe Wirecard branchenweit das beste Risiko. Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hob das Kursziel für Wirecard von 220 auf ebenfalls 225 Euro, die Deutsche Bank traut der Aktie immerhin 200 Euro zu. Die Börse reagierte deutlich auf die Einschätzungen – und eine Neuigkeit aus dem operativen Geschäft.

Künftig in mehr Regionen

Wirecard werde seine Kooperation mit der Mizuho Bank ausweiten, teilte das Unternehmen ebenfalls am Dienstag mit. Im Rahmen dieser Erweiterung werden die Unternehmen demnach in mehr Regionen und bei gemeinsamen digitalen Zahlungslösungen kooperieren. Unter den neuen Ländern befinden sich Australien, Malaysia, Neuseeland und die Philippinen. Weltweit werde sich die Zusammenarbeit auch auf Europa und die Vereinigten Staaten erstrecken, heißt es. Zur Ergänzung des Serviceangebots der Mizuho Bank sei auch eine Corporate Payout-Lösung in Planung.

Die 152 Euro-Hürde übersprungen

Seit 2018 arbeitet Wirecard nach eigenen Angaben mit der Mizuho Bank zusammen und bietet Akzeptanz- und Issuing-Services für Firmenkunden der Mizuho Bank in Asien an. Diese gehört laut Mitteilung zur Mizuho Financial Group, einem der größten Finanzinstitute der Welt. Der Konzern sei in 38 Ländern und Regionen vertreten und verfüge über eine Bilanzsumme von 1,8 Billionen US-Dollar (Stand: 31. März 2019). Die Wirecard-Aktie durchbrach in Folge der guten Nachrichten erstmals seit längerer Zeit wieder deutlich die Marke von 150 Euro. Am Mittwoch gingen die Papiere bei 150,75 Euro aus dem Handel, am Donnerstag im frühen Handel wurde bereits die Hürde von 152 Euro übersprungen. Das Wochenplus liegt bei Wirecard aktuell bei über fünf Prozent.

0/5 (0 Reviews)

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wirecard Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

ist dieser Thread geeignet, denn die Vorstellung der Privatfehde zwischen KB und 4AC über fehlende u
joja1  alterbar 18:28
wo Du recht hast, hast Du recht. Dein Name passt allerdings nicht zum Geschäftsfeld Deiner Aktie. Um
Euch Superexperten schon mal dran Gedacht dass ein Kursrückgang auch mit Gewinnmitnahmen zu tun hab
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail

Mehr Inhalte zur Wirecard Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Wirecard Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Wirecard Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Wirecard Aktie:

>>Hier gehts zur Wirecard Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Wirecard

Performance Wirecard AG

1W1M3MYTD1Y3Y
157,50 EUR142,25 EUR147,25 EUR111,70 EUR111,70 EUR111,70 EUR
-5,20 EUR+10,05 EUR+5,05 EUR+40,60 EUR+40,60 EUR+40,60 EUR


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)