Suche

Wirecard: Das ist viel zu wenig!

1554
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Von ihren Mitte Oktober erreichten Tiefs hat sich die Wirecard-Aktie inzwischen wieder gelöst. Doch die Verunsicherung ist den Anlegern auch einen Monat später immer noch anzumerken. Zunächst entwickelte sich der Kurs einige Tage seitwärts, dann vollzog die Aktie einen vorsichtigen Anstieg.

Das ist für eine Wachstumsaktie wie Wirecard viel zu wenig. Etwas anderes wäre es, wenn der Kurs heute nahe dem Allzeithoch notieren würde. Doch von diesem ist die Aktie immer noch weit entfernt. Man kann also weder davon sprechen, dass die Anleger sehr euphorisch seien, noch dass der Wert maßlos überkauft ist.

Für die Käufer wäre schon viel gewonnen, wenn es in den nächsten Tagen gelingt, den zögerlichen Anstieg fortzusetzen und bis an die 50-Tagelinie vorzudringen. Diese weist weiterhin abwärts und verläuft aktuell bei 130,11 Euro. Kann der EMA50 nachhaltig überwunden werden, können die Käufer als nächstes darangehen, die am 15. Oktober gerissene Kurslücke zwischen 139,80 und 133,45 Euro zu schließen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Scheitern die Käufer jedoch an der 50-Tagelinie oder wird der Anstieg bereits vor dem Erreichen des gleitenden Durchschnitts abgebrochen, muss damit gerechnet werden, dass die Wirecard-Aktie auf das Niveau der Seitwärtsbewegung der letzten Wochen bei 114,50 Euro zurückfällt.

Kann dieses Niveau nicht behauptet werden, ist zu erwarten, dass auch das Tief vom 15. Oktober bei 107,80 Euro noch einmal angesteuert wird. Wird es unterschritten, sollte mit weiteren Abgaben in Richtung auf die Tiefs aus dem März und Februar 2019 bei 93,12 und 86,00 Euro gerechnet werden.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wirecard Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
S3300  Petrus 22:53
Hast recht, bin weder Naturwissenschaftler noch ein „gebildeter“ Relotius Leser. Wobei man sich sc
0 Beiträge
Ich sage nur Bielefeld...
0 Beiträge
Du bestätigst nur meine Aussage von vorhin mit dem IQ. Eine Konversation mit Dir ist mir zu niveau
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail

Mehr Inhalte zur Wirecard Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Wirecard Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Wirecard Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Wirecard Aktie:

>>Hier gehts zur Wirecard Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Wirecard

Performance Wirecard AG

1W1M3MYTD1Y3Y
119,80 EUR121,05 EUR157,30 EUR111,70 EUR111,70 EUR111,70 EUR
-2,90 EUR-4,15 EUR-40,40 EUR+5,20 EUR+5,20 EUR+5,20 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)