Suche

Wirecard: Das hat man exklusiv!

6938
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

War die zurückliegende Woche für Wirecard an der Börse nun eine erfolgreiche oder nicht? Es bleibt Auslegungssache. Sicherlich, bei 117,60 Euro war die Aktie des Zahlungsdienstleisters am Montag in den Handel gestartet, bei 119,50 Euro stand sie zuletzt am Freitag – ein minimales Plus immerhin. Von ihrem Sturz aus der Vorwoche haben sich die Papiere von Wirecard allerdings noch immer nicht wirklich erholt, zuvor standen 122,75 Euro auf dem Kurszettel. Kurz vor dem Wochenende allerdings machte das DAX-Unternehmen mal wieder mit Positivem aus dem operativen Geschäft auf sich aufmerksam.

Virtuelle Mastercard

So teilte Wirecard mit, dass man der exklusive Payment-Partner beim Start von SwatchPAY! in Deutschland und Österreich sei. Mithilfe der mobilen Wirecard-Bezahllösung boon könnten Nutzer die jüngst vorgestellte Reihe aus sechs Uhren von Swatch für das einfache, kontaktlose Bezahlen nutzen. Über die App boon auf dem Smartphone bekommen Uhren-Besitzer demnach eine virtuelle Mastercard, die in der SwatchPAY!-App als Zahlungsmittel hinterlegt wird. Diese könne über eine Kreditkarte oder per Überweisung aufgeladen werden. Wird die Uhr an ein entsprechendes Terminal im Geschäft gehalten und ist ein Signalton zu hören, sei der Bezahlvorgang bereits abgeschlossen. Da die benötigte Energie vom Terminal geliefert wird, funktioniert dieser Vorgang laut Wirecard „anders als beim Smartphone sogar bei leerer Batterie“, heißt es.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

„Typisch Swatch“

„Nie war es bequemer, mit der Uhr am Handgelenk zu zahlen“, versichert Carlo Giordanetti, Creative Director von Swatch. Die neue Art des Payments sei „sicher, unkompliziert und dabei ausgesprochen stylish – eben typisch Swatch“. Dass sich Swatch für die Umsetzung von  SwatchPAY! exklusiv auf Wirecard als Technologiepartner verlasse, „zeigt unsere Führungsposition in diesem Bereich“, glaubt Georg von Waldenfels, Executive Vice President Group Business Development bei Wirecard.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wirecard Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
Xetra mittlerweile zu ... Afterhours bei geringeren Volumen wahrscheinlicher das Ziel zu erreichen .
0 Beiträge
Hatte dort geschrieben dass wirecard ziemlich sicher weiter fallen wird dann haben sie wie die Irren
0 Beiträge
Als ich am montag die 100 fuer diese woche vermutete wurde ich angepisst, nun fallen diese schon mor
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail

Mehr Inhalte zur Wirecard Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Wirecard Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Wirecard Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Wirecard Aktie:

>>Hier gehts zur Wirecard Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Wirecard

Performance Wirecard AG

1W1M3MYTD1Y3Y
118,00 EUR119,85 EUR152,30 EUR111,70 EUR111,70 EUR111,70 EUR
-9,15 EUR-11,00 EUR-43,45 EUR-2,85 EUR-2,85 EUR-2,85 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)