Wirecard: Das hat Konsequenzen!

448
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Wirecard überzeugt Anleger nicht

Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Wirecard in den vergangenen Wochen jedoch kaum verändert. Die Aktie bekommt von uns dafür eine “Hold”-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Wirecard haben unsere Programme in den letzten vier Wochen eine verringerte Aktivität gemessen. Dies deutet auf ein gefallendes Interesse der Marktteilnehmer für diese Aktie hin. Wirecard bekommt dafür eine “Sell”-Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher mit einem “Sell” bewertet.

Wirecard: Analysten heben Daumen

Auf langfristiger Basis schätzen Analysten die Aktie der Wirecard als “Hold”-Titel ein. Denn von insgesamt 18 Analysten lagen diese Bewertungen vor7 Buy, 5 Hold, 4 Sell. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Wirecard vor. Im Mittel erwarten die Analysten dabei ein Kursziel in Höhe von 149,44 EUR. Daraus errechnet sich eine Erwartung in Höhe von 7622,87 Prozent, da der Schlusskurs derzeit 1.935 EUR beträgt, was einer “Buy”-Einstufung entspricht. Auf Basis aller Analystenschätzungen vergeben wir daher die Bewertung “Buy”.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Wie stellt sich die Lage im RSI dar?

Auf Basis des Relative Strength-Index ist die Aktie der Wirecard ein Hold-Titel. Der Index misst die Auf- und Abwärtsbewegungen verschiedener Zeiträume (RSI7 für sieben Tage, RSI25 für 25 Tage) und ordnet diesen eine Kennziffer zwischen 0 und 100 zu. Für die Wirecard-Aktie ergibt sich ein Wert für den RSI7 von 36,1, was eine “Hold”-Empfehlung nach sich zieht, sowie ein Wert für den RSI25 von 56,91, der für diesen Zeitraum eine “Hold”-Einstufung bedingt. Daraus resultiert das Gesamtranking “Hold” auf der Ebene des Relative Strength Indikators.

Welche Verzinsung bietet die Dividende?

Wirecard schüttet gegenüber dem Durchschnitt der Branche IT-Dienstleistungen auf Basis der aktuellen Kurse eine Dividendenrendite von 0,22 % und somit 1,25 Prozentpunkte weniger als die im Mittel üblichen 1,47 % aus. Der Ertrag ist somit niedriger und führt zur Einstufung “Sell”.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Wirecard-Analyse vom 20.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich Wirecard jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wirecard Aktie.



Wirecard Forum

0 Beiträge
Wenn ich herrschen will, muss ich stärker sein, als die zu Beherrschenden. Diese notwendige Stärke
0 Beiträge
Alischer Burchanowitsch Usmanow
0 Beiträge
als.dass ich Aktien kaufe von Grenke
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)