Suche

Wirecard: Da war doch noch was!

4780
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die zurückliegende Woche war bei Wirecard geprägt von einem Interview, das Wirecard-Chef Markus Braun dem Nachrichtensender n-tv gab: Darin wies er erneut alle Anschuldigungen zurück, die von der Financial Times bezüglich möglicher Bilanztricksereien beim Zahlungsdienstleister jüngst erneut erhoben worden waren. Allerdings versprach Braun auch mehr Transparenz im Berichtswesen: Wirecard werde bereits im anstehenden Quartalsbericht am 6. November „etliche zusätzliche Kennzahlen aufnehmen“, sagte er. War sonst noch was, bei Wirecard? In der Tat, es schlug nur nicht so hohe Wellen.

boon Planet gestartet

Wirecard hatte im Laufe der Woche gleich zwei Neuigkeiten aus dem operativen Geschäft vermeldet. Zum Wochenanfang berichtete das Unternehmen, dass man mit boon Planet nun die erste Payment-App mit Neo-Banking-Services starte. Nutzer könnten damit ihren kompletten finanziellen Alltag verwalten und künftig auch von weiteren Services wie Versicherungen, Mobilitätsdiensten oder zusätzlichen Finanzdienstleistungen profitieren, hieß es. Mit boon Planet lässt sich demnach „in fünf Minuten ein vollumfassendes digitales Bankkonto eröffnen“. Zudem haben Nutzer laut Wirecard einen Überblick über alle Finanzen und können mit einem Smart Device oder einer Karte kontaktlos bezahlen.

Strategische Partnerschaft

Am Freitag dann gab Wirecard eine strategische Partnerschaft „mit Mobilitätsvisionär Rinspeed“ bekannt. Mit an Bord sind namhafte Unternehmen wie SAP, DEKRA, Zurich Versicherung oder Osram. Im Rahmen der Zusammenarbeit werden Wirecard-Technologien demnach in den Konzeptfahrzeugen von Rinspeed integriert. „Damit lassen sich ganz neue Kundenerlebnisse getreu dem Motto ‚Commerce on the Move‘ ermöglichen“, glaubt man beim Zahlungsdienstleister. Zu den geplanten Einsatzbereichen gehören demnach Einzelhandel, Logistik und Verkehr. Dafür stelle Wirecard die Zahlungsinfrastruktur für sämtliche Einsatzszenarien bereit. Viel los also bei Wirecard, außer beim Aktienkurs: Dieser stand am Montag wie am Freitag bei gut 115 Euro.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wirecard Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
Falls noch nicht gepostet, vll auch für den ein oder anderen interessant: https://www.youtube.com/w
0 Beiträge
4ACNSW  skeel 10:53
da musst DU lockerer werden. Das Uboot ist ja deine Leidenschaft. GLG
0 Beiträge
...wenn die Rakete startet, dann mit der FT- Kreatur auf zum Mond. Und "Markus von Braun " hat den
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail

Mehr Inhalte zur Wirecard Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Wirecard Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Wirecard Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Wirecard Aktie:

>>Hier gehts zur Wirecard Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Wirecard

Performance Wirecard AG

1W1M3MYTD1Y3Y
121,05 EUR140,00 EUR141,45 EUR111,70 EUR111,70 EUR111,70 EUR
+0,30 EUR-18,65 EUR-20,10 EUR+9,65 EUR+9,65 EUR+9,65 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)