Suche

Wirecard Aktie: Zum Wochenanfang gibt es einen lauten Knall!

8266
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Wirecard wird zum Anfang der neuen Woche einen lauten Knall produzieren, zeigen sich Beobachter überzeugt. Denn der bisherige Aufsichtsratschef ist am Wochenende zurückgetreten und gibt damit den Gerüchten rund um das Unternehmen und seine Bilanz(en) neue Nahrung. Wenn es für Wirecard besonders schlecht läuft, wird die negative Stimmung der zurückliegenden Wochen nach den Berichten von FT und Handelsblatt erneut aufgegriffen. Bis dato ist nicht erkennbar, ob und wie das Unternehmen dagegen steuern will. Deshalb ist jetzt die Stimmung am Markt besonders wichtig.

Sie sollten wissen: Noch befindet sich das Unternehmen ungeachtet zwischenzeitlicher Höhenflüge in einem massiven Abwärtstrend. Die Kurse sind noch nicht stark genug gestiegen, um eine Erholung einzuläuten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Diese Zahl sollten Sie kennen….

Erst am 11. Dezember 2019 hatte Wirecard allerdings ein neues 6-Monats-Tief markiert. Von den erreichten 103,95 Euro ist die Aktie lediglich 6,7 % entfernt. Es kann jetzt jederzeit wieder in Richtung dieses Tiefs gehen. Dies wäre passend zu einem Jahresjubiläum ein spannender Jahresauftakt. Denn am 8. Februar 2019, also vor nicht einmal 12 Monaten, ist die Aktie auf den tiefsten 1-Jahres-Punkt gefallen – bei ernüchternden 96,86 Euro.

Darunter wäre dann erneut ein Jubiläum möglich. Denn ein Jahr zuvor, am 6. Februar 2018, hatte Wirecard das aktuell noch gültige 2-Jahres-Tief bei 89,48 Euro erreicht. Dies sind -24 % Potenzial, bei denen es relativ gut möglich scheint, dass das Abwärtspotenzial tatsächlich realisiert wird.

Jetzt wird es schwierig, die wichtigen Hürden nach oben wieder zu erreichen. 115 Euro sind das absolute Minimum für Wirecard, um wieder etwas Hoffnung zu erzeugen. Formal wären erst 125 als aktuelle Barriere das Eintrittstor in den charttechnischen Aufwärtstrend. Insofern die Aktie bis dahin fast 15 % gewinnen müsste, ist die Meldung um den Aufsichtsratschef-Wechsel besonders brisant, so die Meinung der Experten. Die Kurse stehen auf wackligen Füßen….

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wirecard Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
Zunächst danke an Thomanier. Das verstehe sogar ich :-) Die Grillparty findet schon bei 160 stat
0 Beiträge
also als Einleitung bzw rechtlicher Hintergrund - lt Securities and Exchange Commission (SEC) als
0 Beiträge
... na, wer hat panisch gegoogelt?
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail

Mehr Inhalte zur Wirecard Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Wirecard Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Wirecard Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Wirecard Aktie:

>>Hier gehts zur Wirecard Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Wirecard

Performance Wirecard AG

1W1M3MYTD1Y3Y
118,90 EUR105,15 EUR118,50 EUR112,40 EUR111,70 EUR111,70 EUR
+8,70 EUR+22,45 EUR+9,10 EUR+15,20 EUR+15,90 EUR+15,90 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)