Wirecard Aktie: Was jetzt passiert!

2414
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Wirecard konnte am Montag etwas besser in den Handel starten. Das Unternehmen hat mit einem Aufschlag von 1 % die Kursentwicklung der vergangenen Tage fortgesetzt. Dabei hat auch der Gesamtmarkt einen kleinen Aufschlag geschafft. Für Wirecard könnte dies zu einem beeindruckenden Signal werden.

Wirecard: Abhängig von der Stimmung

Wirecard hängt real an der Entwicklung der Wirtschaft. Der Börsenkurs allerdings dürfte vor allem an der Phantasie über die Wirtschaftsentwicklung, sprich: der Stimmung hängen. Die Rettungspakete der verschiedenen Regierungen haben daher in den vergangenen Tagen die Stimmung aufgehellt. Allerdings gibt es inzwischen auch zahlreiche kritische Stimmen, die der Meinung sind, die Pakete würden wirkungslos sein – Grund: Die niedrigen Zinsen haben bis dato nicht mehr geholfen, die Kreditnachfrage anzuregen. Infolgedessen werden jetzt zwar Notkredite vergeben, aber die Wirtschaft selbst wird sich auf diese Weise kaum ankurbeln lassen.

Deshalb gilt: Aus wirtschaftlicher Sicht sind die Impulse vergleichsweise gering. Der Titel könnte eher von der charttechnischen Seite aus einen Aufschwung erleben. Denn jetzt geht es um die Marke von 100 Euro. Wenn dieser Wert, auf den noch weniger als 1 % fehlen, erreicht würde, dann hätte die Aktie die Chance auf einen charttechnisch induzierten Ausbruch.

Dabei gilt: Die Aktie könnte in den kommenden Tagen sogar – bei entsprechender Marktstimmung unter den großen Indizes – in Richtung von 110 Euro klettern. Das Kursziel wäre ambitioniert, hat aber eine wichtige Bedeutung. Wenn der Wert diese Marke erreicht, würden frühere Unterstützungen erobert sein.

Das bedeutet, die Aktie hat nun charttechnisch betrachtet immerhin recht gute Aussichten. Technische Analysten allerdings mahnen: Die technische Indikation ist weiterhin negativ. Auf den GD200, das wichtigste technische Merkmal, sind aktuell etwa 30 % aufzuholen. Insofern ist die Euphorie noch immer relativ stark begrenzt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Wie wird sich Wirecard nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wirecard Aktie.



Wirecard Forum

0 Beiträge
das ist der Renner jeden Tag 8-10% Plus da kannst du Wirecard in die Mülltonne werfen Auch Boeing d
0 Beiträge
18.06 um 8.30 gibt es testierte Zahlen, einen weiter guten Ausblick für Q2 und es FB wird als neuer
0 Beiträge
Skito  Auf L&S: 16:58
11:15 Kreise: Wirecard will Softbank-Partner in Aufsichtsrat holen.
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Wirecard




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)