Suche

CFD service. 76.4% verlieren Geld
Kaufen Verkaufen

Wirecard Aktie: Neuer Hammer noch vor Montag!

3692
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Wirecard hat am Ende der vergangenen Woche einen nur kleinen Kursaufschlag geschafft. Dennoch dürfte das Unternehmen jetzt einen gewaltigen Hammer zur neuen Woche präsentieren. Analysten verweisen auf den Umstand, dass die Aktie jetzt eine besondere Stärke entwickeln könnte.

Wirecard: Immerhin

Immerhin konnte das Unternehmen nun über Tage in einem sehr schwachen Markt die Unterstützungen bei 80 Euro klar verteidigen. Da es innerhalb von einem Monat um mehr als 39 % abwärts ging, ist das Ende der Abwärtsfahrt zwar nicht erreicht bzw. abgesichert, aber immerhin: Dies ist ein erstes Signal.

Der Wert hat zudem weitere positive Signale gesetzt. Der Prüfbericht von KPMG wird keinen wesentlichen Korrekturbericht für die Bilanz erzeugen, nachdem das Handelsblatt und FT des öfteren die Bilanz in Zweifel gezogen hatten. Der endgültige Bericht der KPMG soll vor der allerdings verschobenen Hauptversammlung (Ende April) vorliegen. Die Verschiebung löste Verstimmung aus.

Dennoch: Das wichtigste Signal geht für Wirecard kurzfristig vom Gesamtmarkt aus. Der Wert ist sehr eng mit dem DJ Stoxx Europe 600 korreliert, der Betafaktor beträgt 1,16. Das bedeutet, Bewegungen des zugrunde liegenden Marktes würden weitere Erschütterungen auslösen.

Deshalb ist die Situation kurzfristig besonders: Der Dow Jones musste am Freitag noch einen Abschlag von fast 4 % hinnehmen. Dies könnte sowohl den Dax für Montag wie auch damit korrespondierend Wirecard beeinflussen. Insofern wäre Vorsicht geboten, meinen zumindest Analysten – kurzfristig.

Mittelfristig dürfte die Bewertung der Bilanzprüfung eine bessere Rolle spielen – jedoch nur in einem intakten Markt.

Der Aufwärtstrend würde ohnehin erst ab dem Kursziel von 100 Euro wieder Fahrt gewinnen. Dies sehen vor allem Chartanalysten in Anlehnung an die bisherigen Erfahrungen so. Dort hatte sich einst eine starke Unterstützung ergeben. Nur: Technische Analysten meinen, erst bei 115 Euro frühestens würden Indikatoren wie der GD38 und der GD100 erreicht. Daher ist auch mittelfristig Vorsicht geboten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wirecard Aktie.

0 Beiträge
Die Futures erholen sich auch gerade - bleibt spannend morgen. Normalität wird wohl erst dann wiede
0 Beiträge
Im Aufwind - Auszug Fidelity Bericht: Die chinesische Reaktion auf die Ausbreitung des Coronaviru
0 Beiträge
Einschätzung chinesischer Markt: Hohe Nachfrage nach Lebensmitteln aus dem Internet Auf Hochto
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail

Mehr Inhalte zur Wirecard Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Wirecard Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Wirecard Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Wirecard Aktie:

>>Hier gehts zur Wirecard Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Wirecard

Performance Wirecard AG

1W1M3MYTD1Y3Y
133,20 EUR133,20 EUR107,50 EUR112,40 EUR111,70 EUR111,70 EUR
-33,54 EUR-33,54 EUR-7,84 EUR-12,74 EUR-12,04 EUR-12,04 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)