Suche

Wirecard Aktie: Mehr als ein marktbedingter Verlust?

5686
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Wirecard ist am Montag im Zuge der allgemeinen Börsenentwicklung recht stark nach unten gerutscht. Das wiederum bedeutet, die Aktie hat in den vergangenen Tagen einen etwas intensiveren Kursrutsch erleben müssen. Jetzt stellt sich die Frage, ob der Aufwärtstrend fortgesetzt werden kann, der sich in den vergangenen Tagen zunächst andeutete.

2,4 % Minus – wohin geht die Reise?

Dabei setzte der Wert am Montag um 2,4 % zurück und konnte damit die Marke von 130 Euro nicht mehr im Blick behalten. Das Ergebnis binnen eines Monats ist allerdings mit +17 % immer noch stark. Dies bestärkt Chartanalysten in der Annahme, dass es sich bei den Werten vom Montag lediglich um eine kurzfristige Entwicklung handelt. Schließlich ist der Wert auch binnen der zurückliegenden drei Monate um insgesamt 18 % nach oben geklettert. Selbst die Statistik auf Jahresbasis sieht noch gut aus. Schließlich konnte der Wert um satte 8 % zulegen.

Charttechnisch ist und bleibt das Bild interessant. Denn der Wert hat einer massiven langfristigen Aufwärtsfahrt ungefähr ab September 2018 eine rasante Abwärtsentwicklung folgen lassen. es ging von 190 Euro auf weniger als 100 Euro nach unten, bevor sich Anfang Februar auf diesem Niveau ein Doppeltief ausbildete, dass wiederum einen Boden darstellt.

Die jüngsten Kursgewinne wiederum führten den Wert deutlich über die Marke von 130 Euro und damit den entscheidenden 145 Euro entgegen. Die aktuell erreichte 125er-Marke ist keine Hürde, die nach den vorliegenden Erfahrungen schnell übersprungen werden könnte. Insofern liegen die Notierungen derzeit auf charttechnischer Lauerstellung.

Wirtschaftlich jedoch hat sich die Situation deutlich entspannt. Die Vorwürfe der FT bezüglich einer umfangreichen Bilanzfälschung, die Anfang Februar den Kurs in den Keller geschickt hatten, sind nicht besonders lange beeinträchtigend gewesen. Vielmehr sieht es für das Unternehmen vor den Berichten am Mittwoch insgesamt so aus, als habe sich die Situation beruhigt. Es wurden auch am 6.5. weitere Kooperationen vermeldet.

Analysten rechnen mit steigenden Gewinnen für 2018 und 2019. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) als einfacher Maßstab hat sich damit deutlich nach unten verschoben und liegt bei etwa 30.

Die technischen Analysten warten noch immer auf einen Durchbruch nach oben. Der GD200 verläuft in Höhe von 146 Euro und wurde nicht erreicht. Damit ist die Situation jetzt technisch betrachtet auf Messers Schneide. Aktuell konnte der GD100 touchiert werden. Hält die Linie, dann dürften die Notierungen rasch wieder nach oben umdrehen, meinen die technisch orientierten Analysten.

Insgesamt hat sich die Situation vor der Berichterstattung nicht verschlechtert, die Aktie erhält noch 3 von 5 Punkten.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

ACHTUNG: Bitte sofort kontrollieren! Sind Sie an Wirecard interessiert? Dann müssen Sie DAS lesen!

Hier erhalten Sie die brandneue, tagesaktuelle Aktien-Analyse zur Wirecard! GRATIS! Klicken Sie bitte hier auf den Link und fordern Sie Ihre kostenlose Analyse an!

HIER Wirecard-Analyse sichern! Jetzt klicken!

Wenn ich dir Unrecht getan habe.. Sorry. Aber mir geht hier im allgemeinen dieses scheiß runtergered
....und werde bis dahin Urlaub machen.....
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail

Mehr Inhalte zur Wirecard Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Wirecard Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Wirecard Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Wirecard Aktie:

>>Hier gehts zur Wirecard Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Wirecard

Performance Wirecard AG

1W1M3MYTD1Y3Y
149,85 EUR141,00 EUR150,60 EUR111,70 EUR111,70 EUR111,70 EUR
+0,65 EUR+9,50 EUR-0,10 EUR+38,80 EUR+38,80 EUR+38,80 EUR




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)